Startseite » News (Alle) » News » Vorstellung des neuen Lancia Ypsilon auf dem 81. Autosalon in Genf

Vorstellung des neuen Lancia Ypsilon auf dem 81. Autosalon in Genf

Vorstellung des neuen Lancia Ypsilon auf dem 81. Autosalon in Genf
Jetzt bewerten!

In den vergangenen 25 Jahren wurden mehr als eine Million Lancia Ypsilon verkauft und zugelassen, weshalb der italienische Hersteller das Modell auch als das „kleine Flaggschiff“ bezeichnet. Der neue Lancia Ypsilon mit knapp 3,80 Metern Länge wird Anfang bis Mitte März nun auf dem 81. Internationalen Genfer Autosalon vorgestellt und soll in seiner Klasse einen neuen Maßstab im Hinblick auf Luxus, Technologie und Leistung setzen. Der Verkauf auf den wichtigsten europäischen Märkten wird im Juni 2011 beginnen und ab September wird der neue Ypsilon zudem über die Marke Chrysler auch in Großbritannien und Irland verfügbar sein.

Neuer Lancia Ypsilon in Schwarz
Foto: Lancia

Kleinwagen gehören aufgrund ihrer kompakten Abmessungen und des daraus resultierenden meist geringen Gewichts ohnehin zu den umweltfreundlicheren Autos, doch modernste Technologien wie TwinAir, MultiJet II und Start&Stopp-Automatik senken Emissionen und Verbrauch beim neuen Lancia Ypsilon noch weiter. Gleichzeitig steigern neueste Ausstattungsfeatures das Wohlempfinden an Bord, darunter „Blue&Me–TomTom LIVE“, das für diese Fahrzeugklasse wirklich einmalige „Smart Fuel“-System, der innovative Parkassistenten „Magic Parking“ sowie Xenon-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten.

Neuer Lancia Ypsilon in Weiss
Foto: Lancia

Die drei in Genf gezeigten Exponate des neuen Ypsilon vermitteln einen ersten Eindruck von der Vielfalt de Modellangebots hinsichtlich Farben, Sonderausstattungen und Zubehör. Im Einzelnen sehen die Messebesucher ein Fahrzeug mit 70 kW (95 PS) starkem 1.3 Multijet in Bi-Colore (hellgrau/dunkelgrau) mit Sitzen in Castiglio®, eine Variante mit 0.9-Liter TwinAir-Motor (63 kW / 85 PS Motorleistung) mit automatisiertem Schaltgetriebe DFN (Dolce Fa Niente) in einer Karosserie mit dreischichtiger Lackierung in Weiß und einem Interieur in braunem Leder. Und schließlich steht auf dem Stand eine weitere Variante des Ypsilon, ebenfalls mit TwinAir-Motor, in einer irisierenden schwarzen Lackierung, die durch eine pigmentierte Basisfarbe mit goldenem Mica-Effekt bei Sonnenschein einen ganz besonderen Glanz zeigt. Einen gleichen Effekt bieten im Übrigen auch weitere iridisierende Metallicfarben des neuen Ypsilon (Blau, Violett und Bronze).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige