Startseite » News (Alle) » News » Grüne Weltpremieren von VW auf dem Genfer Automobil Salon 2014

Grüne Weltpremieren von VW auf dem Genfer Automobil Salon 2014

Grüne Weltpremieren von VW auf dem Genfer Automobil Salon 2014
Jetzt bewerten!

Auf dem aktuellen Genfer Automobil Salon präsentiert Volkswagen seit heute mehrere Weltpremieren, von denen einige auch unter die Kategorie „Grüne Autos“ fallen. Erste, wenn auch die am wenigsten dazu passende Premiere, ist die Studie T-ROC, bei der es sich um ein Concept Car mit progressivem Design im Golf Format handelt. Ergänzt wird der Volkswagen Messeauftritt durch die wirklich umweltfreundlichen Weltpremieren des Golf GTE mit Plug-In-Hybridsystem sowie des Polo BlueMotion.

T-ROC: Aufsehenerregendes Concept Car

Sicher nicht gerade der Prototyp eines besonders effizienten Autos, ist das allradgetriebene Concept Car T-ROC, das die Talente eines SUV mit Allradantrieb – der auch vor felsigen Offroad-Pisten nicht kapituliert – mit der sommerlichen Leichtigkeit eines Cabriolets kombiniert. Darüber hinaus wurde bei der Motorisierung zwar auch auf konventionelle Technik gesetzt, der angegebene Durchschnittsverbrauch von 4,9 Litern geht für ein solches Spaßmobil aber noch als akzeptabel durch. Zudem handelt es sich bei dem Fahrzeug mit 135 kW (184 PS) starken 2.0 l TDI-Motor, der über maximal 380 Nm Drehmoment verfügt, ohnehin nicht um ein Serienmodell. Das Design beinhaltet indes sehr interessante Aspekte, wie den Mittelteil des Daches, der aus zwei Hälften besteht, die mit wenigen Handgriffen abgenommen und im Kofferraum verstaut werden können.

Volkswagen T-ROC VW T-ROC
Fotos: Volkswagen

Golf GTE – Der Volkswagen Golf mit Plug-In-Hybridantrieb

Den perfekten Spagat zwischen Alltagstauglichkeit und lokal emissionsfreiem Fahren ist Volkswagen mit dem neuen Golf GTE gelungen, der die Baureihe des Golf um eine fünfte Antriebsart erweitert – nach Benzin-, Diesel-, Erdgas- und Elektro- nun der Plug-In-Hybridantrieb. Für den Antrieb sorgen ein 110 kW (150 PS) starker TSI-Benziner und ein Elektromotor mit 75 kW (102 PS). Mit einer rein elektrischen Reichweite von 50 Kilometern lassen sich die meisten alltäglichen Strecken ohne Abgase zurücklegen und wenn er dann auch noch mit echtem Ökostrom aufgeladen wird, tatsächlich emissionsfrei fahren. Die Systemleistung von 150 kW (204 PS) im Hybridbetrieb sorgt zudem für souveräne Durchzugskraft und viel Fahrspaß. Der nach NEFZ für Hybridfahrzeuge angegebene Normverbrauch beträgt hingegen nur 1,5 Liter auf 100 Kilometer, was 35 g/km CO2-Emissionen entspricht.

VW Golf GTE
Foto: Volkswagen

Polo TSI BlueMotion: Besonders effiziente Version des beliebten Kleinwagens

Einen Monat nach der Weltpremiere des neuen Polo in Wolfsburg zeigt der Autohersteller aus Wolfsburg wird mit dem Turbobenziner ein weiteres „BlueMotion“ Modell hinzukommen. Ausgestattet mit dem 70 kW (95 PS) starken Benzinmotor liegt der Verbrauch laut Volkswagen bei nur 4,1 Liter auf 100 Kilometern. Unter den Benzinern seiner Klasse erzielt er damit eine neue Bestmarke. An den Bestwert des Polo TDI BlueMotion kommt er allerdings noch nicht heran, denn dieser kommt mit nur 3,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer aus (Normverbrauch) und gehört damit zu den sparsmsten Fünfsitzern der Welt.

Die neuen VW Polo Modelle
Foto: Volkswagen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige