Startseite » News (Alle) » News (Seite 163)

News

Sensation: Pilz erzeugt Diesel aus Pflanzenabfällen

Ist der Pilz mit dem unaussprechlichen Namen „Gliocladium roseum“ die Lösung der Probleme bei der Herstellung von Biodiesel? Denn der gerade entdeckte Pilz aus dem Regenwald Patagoniens soll unter sauerstoffarmen Bedingungen aus Pflanzenabfällen Verbindungen produzieren, die die Hauptbestandteile von Diesel sind. Der Entdecker und Pflanzenforscher Gary Strobel von der Montana State University und seine Kollegen nennen die erzeugte Flüssigkeit deshalb ... Mehr lesen »

Klimaanlagen schädigen das Klima sehr stark

Wer ein neues Auto kauft, kauft mit großer Wahrscheinlichkeit ein Fahrzeug mit Klimaanlage. Doch was gut für das Klima im Auto ist, ist schlecht für das Weltklima. Denn wenn im Auto die Klimaanlage aufgedreht wird, verdampft Kältemittel und kann durch Undichtigkeiten im System in die Umwelt gelangen. Aus jedem Mittelklasse-PKW mit Klimaanlage entweichen so pro Jahr rund 70 Gramm dieses ... Mehr lesen »

Probleme beim Elektroauto-Hersteller Tesla Motors

Die Folgen der Finanzkrise bekommt nun auch das amerikanische Start-Up Tesla Motors zu spüren. Laut CEO Elon Musk stehen dem Unternehmen zur Zeit nur noch Barmittel in Höhe von 9 Millionen Dollar zur Verfügung. Die knappe Kasse ist nicht zuletzt auf die letzte Investment-Runde zurückzuführen, die aber – wohl auch aufgrund der Finanzkrise – gescheitert ist. Sie sollte Tesla Motors ... Mehr lesen »

Zwei Jahre keine Kfz-Steuer für umweltfreundliche Neuwagen

Um die negativen Auswirkungen der Finanzkrise auf die Realwirtschaft einzudämmen, hat die Bundesregierung ein Konjunkturpaket über bis zu 25 Milliarden Euro angekündigt. In der Autoindustrie sollen insbesondere umweltfreundliche und klimaschonende Neuwagen gefördert werden. Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) plant als Maßnahme, dass zwei Jahre lang keine Kfz-Steuer für besonders saubere Neuwagen anfallen soll. Allerdings müssen die Bundesländer noch zustimmen, da die ... Mehr lesen »

Biosprit – Fluch oder Segen?

5 / 5 ( 1 vote ) Biosprit galt in den letzten Jahren als sinnvolle Alternative zu den erdölbasierten Treibstoffen, die Aufgrund der zunehmenden Verknappung immer teurer wurden und in Zeiten von Klimawandel und Klimaschutz immer mehr in Kritik geraten. Seit einiger Zeit gerät nun aber auch der Biosprit vermehrt in die Kritik: So soll bei der Produktion mehr CO2 ... Mehr lesen »

Intelligentes Mobilitätskonzept von Mercedes: Smart Car2go

Autos sollen uns möglichst kostengünstig und unkompliziert von A nach B bringen. Dieser Grundgedanke dürfte dem neuen, intelligenten Mobilitätskonzept von Mercedes zugrundeliegen, wenn am 24. Oktober 2008 in Ulm der Startschuss für die erste Pilotphase des car2go Projekts fällt. Ab diesem Stichtag sollen in einer Testphase bis zum Frühjahr 2009 rund 500 Daimler-Mitarbeitern 50 Smart Fortwo cdi überall in Ulm ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Weitere Städte in Deutschland planen Umweltzonen

Berlin hat sie, München hat sie, Stuttgart hat sie und seit kurzem auch Frankfurt am Main. Die Rede ist von den sogenannten Umweltzonen, in denen man nur noch mit Feinstaubplakette fahren darf. Der Artikel „Wo Ihr Auto künftig einen Freifahrtschein braucht“ auf SPIEGEL ONLINE befasst sich ausführlich mit den Umweltzonen. Eine Übersichtskarte zeigt, in welchen Städten (aktuell 14 Städte) es ... Mehr lesen »

Entwicklung: Golf V verbraucht mehr Sprit als Golf III

Von wegen Fortschritt: Zumindest im Bereich Spritverbrauch scheint es nicht wirklich voran zu gehen. Um das zu beweisen hat das ARD-Politmagazin „Kontraste“ einen Test mit dem als besonders sparsam angepriesene Golf V TDI-Bluemotion und einem 13 Jahre alten Golf III TDI-Turbodiesel durchgeführt. Das Ergebnis nach einer Drittel-Mix-Testfahrt über Stadt, Landstrasse und Autobahn war, dass der neuere und sogenannte Öko-Golf mit ... Mehr lesen »

Mehrheit der Deutschen würde ein Auto mit alternativem Antrieb kaufen

Laut der „Frage des Monats“ im Auftrag des ADAC könnten sich 59% der deutschen Autofahrer vorstellen, ein Fahrzeug mit alternativem Antrieb zu kaufen. Besonders Fahrzeuge mit Erdgasbetrieb sind sehr beliebt. Insgesamt 38% der Befragten könnten sich vorstellen in Zukunft ein Erdgas-Auto zu kaufen. Für ein Fahrzeug, das mit Autogas angetrieben wird könnten sich immer noch 30% und für ein Elektroauto ... Mehr lesen »

Autobauer und französischer Energiekonzern fördern Elektroautos

Der französische Energieriese Electricité de France (EDF) wird zukünftig mit dem französisch-japanischen Autokonzernverbund Renault-Nissan und Peugeot Citroën (PSA) bei der Entwicklung und Förderung von Elektroautos zusammenarbeiten. Wichtigster Punkt sind dabei die Entwicklung von leistungsstarken Batterien sowie der Aufbau eines Netzes von Ladestationen in Frankreich bis zum Jahr 2011. Carlos Ghosn, der Vorstands-Chef von Renault-Nissan vertraut auf Studien, denen zufolge bereits ... Mehr lesen »

Leichter Elektro-Lieferwagen soll Innenstädte sauberer machen

Anstatt herkömmliche Diesel-Motor Technik mit Turboladern, Rußfiltern, etc. etwas zu verbessern, investiert die Firma Dura Car aus den Niederlanden lieber gleich in ein zur Zeit überall angesagtes und dennoch innovatives Konzept: Mit dem Kleintransporter Quicc! DiVa (engl. Distribution Van = DiVa) soll in naher Zukunft der rein elektronisch angetriebene Kleinlaster den innerstädtischen Lieferverkehr revolutionieren. Der Kleintransporter Quicc! soll einen Elektromotor ... Mehr lesen »

Peugeot RC Hymotion4 – Traumauto mit Hybridantrieb

Für die einen zeichnet sich ein Traumauto durch viel PS und aggressives Design aus, für die anderen durch geringe Umweltbelastung und einen sparsamen Verbrauch. Auf dem Pariser Autosalon stellt Peugeot aktuell ein Concept Car vor, dass beiden Ansprüchen gerecht werden soll. Das Gran Turismo Coupé mit dem klangvollen Namen „RC Hymotion4“ ist laut Peugeot das „Ergebnis aus Leidenschaft und Kompetenz ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige