Startseite » Schlagwörter Archiv: Elektroantrieb (Seite 103)

Schlagwörter Archiv: Elektroantrieb

Elektroauto Th!nk City für die Brit Insurance Designs of the Year 2009 nominiert

Das rein elektrisch angetriebene Stadtauto Th!nk City aus Norwegen hat in Großbritannien inzwischen viele Fans, die wohl nicht nur das lokal CO2-freie Autofahren lieben sondern auch das knuffige Design. Dafür spricht zumindest die Nominierung des Elektroautos Th!nk City für den Brit Insurance Transport Award 2009. Besonders in dem fröhlichen Sonnengelb macht der Kleine aber auch einen wirklich gelungenen Eindruck. Da ... Mehr lesen »

Britischer Elektro-Schocker tritt gegen Tesla an

Der Ex-McLaren Designer Jim Dowle hat jetzt die Eckdaten eines neuen Elektro-Super-Sportwagens vorgestellt. Der Prototyp des nur rund eine Tonne schweren Beschleunigungswunders soll noch dieses Jahr auf die Straße kommen. Design-Experte Jim Dowle, der schon bei Super-Sportwagen wie dem McLaren F1 und dem Mercedes SLR maßgeblich mitwirkte, verkündete jetzt die Eckdaten des neuesten JJAD-Projektes mit dem Namen P1-E mit „E“ ... Mehr lesen »

Testfahrt mit dem Elektroauto TH!NK City

ElectricAid.org hat das Elektroauto Think City bei einer ausgiebigen Testfahrt auf den Strassen von Norwegen gefilmt. An drei Tagen wurde der Think City auf Herz und Nieren getesten und auf steilen Strecken in den Bergen sowie beim Drag Racing auf dem Eis an seine Grenzen gebracht. Und da Norwegen 99% seiner Energie aus Wasserkraft bezieht, kann auch niemand mehr sagen, ... Mehr lesen »

Testfahrt mit dem Elektro-Sportwagen Lightning GT

Der elektrisch angetriebene Lightning GT des britschen Autoherstellers Lightning Car Company, verfügt über vier Radnabenmotoren, die zusammen satte 480 kW (652 PS) leisten. Damit schafft er den Spurt von 0 auf 100 km/h in weniger als vier Sekunden und soll trotzdem nur 9,67 kWh pro 100 km verbrauchen, was dem Energieinhalt von 0,98 l Diesel entspricht. Unter Einbeziehung der CO2-Emissionen ... Mehr lesen »

Seat Terranova – Studie eines Elektroautos

Beim Terranova handelt es sich um die Studie eines großen Allrad-Elektroautos, einer Vision der Designer von Seat. Mit der Energie aus Lithium-Ionen-Akkus soll das futuristisch anmutende Fahrzeug vier Personen (2+2 Sitze) auch durchs Gelände transportieren können. Und das Ganze dank Elektromotor sogar lokal Emissionsfrei. Ob der Seat Terranova so allerdings jemals wirklich über die Strassen rollen wird, bleibt anzuzweifeln. Mehr lesen »

Elektroauto Chrysler 200C Concept auf der Detroit Auto Show

Die Studie 200C EV von US-Autohersteller Chrysler ist eine Kombination aus gelungenem Downsizing (vom 300C) und innovativer Antriebstechnik. Der 200C verfügt über ein Konzept zur Rückgewinnung der Bremsenergie und soll über eine rein elektrische Reichweite von knapp über 60 Kilometer verfügen. Damit könnten im Durchschnitt knapp 80% aller täglichen Autofahrten erledigt werden und bei längeren Fahrten kommt der sogenannte Range ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Powern Hörgeräte-Batterien bald unsere Elektroautos?

RWE Innogy investiert 5,5 Millionen Euro in den norwegischen Batterie-Entwickler ReVolt. Das Unternehmen setzt auf Zink-Luft-Batterien, die bisher allenfalls in Hörgeräten eingesetzt wurden. Eine vergleichsweise alte Batterie-Technologie scheint jetzt zu neuen Ehren zu kommen. Die Zink-Luft-Batterie wurde vor allem aufgrund des Rohstoffmangels nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt. Heute bietet sie als Knopfzelle durch ihre besonders hohe Energiedichte und eine annähernd ... Mehr lesen »

Shelby will schnellstes Elektroauto der Welt bauen

Der amerikanische Sportwagenhersteller Shelby SuperCars (SSC) hat jetzt Details seines revolutionären Strom-Super-Sportwagens veröffentlicht. Das Ziel ist ein über 330 km/h schnelles Weltrekord-Elektroauto mit 1.000 PS und nur 10 Minuten Ladezeit. Der Sportwagenhersteller Shelby SuperCars (SSC) aus West Richland, im US-amerikanischen Bundesstaat Washington, hat jetzt technische Einzelheiten des Aero EV veröffentlicht. Ein Highlight ist die vollständige Ladung der Strom-Akkus in nur ... Mehr lesen »

Elektro-Stadtauto Tango von Commuter Cars

Der Tango ist ein ungewöhnlicher Zweisitzer und nimmt für sich in Anspruch, das aktuell schnellste Elektro-Stadtauto zu sein. Im Gegensatz zu herkömmlichen Zweisitzern wie z.B. dem Smart befinden sich die Sitze beim Tango hintereinander, was ein viel schmaleres Fahrzeugdesign zulässt. Durch die geringe Breite und die geringe Länge könnten Fahrspuren doppelt und Parkplätze sogar vierfach genutzt werden. Foto: Commuter Cars ... Mehr lesen »

Better Place wird Partner von Ontario um die Infrastruktur für Elektroautos in Kanada aufzubauen

Better Place gab jüngst eine Zusammenarbeit mit der bevölkerungsreichsten kanadischen Provinz Ontario bekannt, die dazu dienen soll, die Infrastruktur für Elektroautos in Kanada aufzubauen. Die Region ist der perfekte Ausgangspunkt in Kanada, da Ontario zu den größten Autoproduktion-Regionen in Nordamerika gehört. Better Place wird daher das kanadische Headquarter in Ontario errichten und ein Test-, Demonstrations- und Bildungs-Center in Toronto aufbauen. ... Mehr lesen »

Elektroauto Toyota FT-EV

Der japanische Automobilhersteller hat das Concept Car Toyota FT-EV aktuell auf der Detroit Motor Show ausgestellt. Es handelt sich bei dem Fahrzeug um ein elektrisch angetriebenes Stadtauto, das im Jahr 2012 im Markt eingeführt werden soll. Das Video zeigt Außenansichten sowie Details aus dem Innenraum des kleinen Elektroautos. Mehr lesen »

Der Dodge EV auf der LA Autoshow

Auf der Autoshow in Los Angeles hat Chrysler das Konzept eines elektrisch angetriebenen Sportwagens mit dem Namen Dodge EV vorgestellt. Sportlich-aggressive Optik in Verbindung mit einem 268 PS Elektromotor und einer Beschleunigung von 0 auf knapp 100km/h in unter 5 Sekunden könnten Elektroautos so auch für bisher eher uninteressierte Käuferschichten interessant machen. Mehr lesen »

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige