Startseite » Schlagwörter Archiv: Elektroauto (Seite 60)

Schlagwörter Archiv: Elektroauto

Video: Elektroauto Renault Zoe Preview auf der IAA 2011

Ganz in reinem Weiss präsentiert sich der Renault Zoe Preview auf der IAA 2011 in Frankfurt am Main. Beim Zoe handelt es sich um ein kompaktes Elektroauto, das Renault bereits im nächsten Jahr auf den Markt bringen will. Es soll neben dem Transporter Kangoo Z.E. und der Limousine Fluence Z.E. die Modelle mit Elektroantrieb ergänzen. Auf der Messe machte der ... Mehr lesen »

Video: Elektroauto Renault Frendzy auf der IAA 2011

Am Stand von Renault auf der IAA 2011 geht es vor allem bunt und futuristisch zu: Vom neuen Renault Twingo in einer Farbe die an helle Brombeer erinnert über die bereits vom Genfer Autosalon bekannten orangen Studien R-Space und Captur bis zum neuen Renault Frendzy. Bei diesem Konzeptfahrzeug handelt es sich um einen Kompaktvan, der passend zum zukunftsorientierten Elektroantrieb auch ... Mehr lesen »

IAA 2011 Weltpremiere: Audi Urban Concept

Wer häufig weite Strecken auf der Autobahn oder gar im Gelände unterwegs ist, der benötigt vor allem ein kraftvolles und bequemes Auto. Jeder Sitzplatz und jeder technische Komfort sorgen aber in der Regel auch für ein höheres Gewicht, was sich wiederum zwangsläufig negativ auf den Verbrauch auswirkt. Wer sich vorrangig in der Stadt oder stadtnahen Bereich bewegt, der könnte in ... Mehr lesen »

IAA 2011 Neuheiten: VW

Am Stand von Volkswagen in der Halle 3.0 auf dem Frankfurter Messegelände wird eines schnell klar: Der große Star des Messeauftritts ist der Kleine. Genauer gesagt der Kleinstwagen VW Up!, den der Autobauer aus Wolfsburg gleich in Konzepten für eine ganze Modellfamilie präsentiert. Darunter sind die u.a. die bereits bald käuflichen VW Up! Modelle mit Benzinmotoren, natürlich das in 2013 ... Mehr lesen »

Video: Vorstellung des smart forvision von Daimler und BASF

Daimler und BASF haben in Zusammenarbeit eine neue Fahrzeugstudie entwickelt, welche die Ideen beider Konzerne beinhaltet und zu einer futuristischen Elektroversion des smart fortwo kombiniert. Unter der Bezeichnung smart forvision wird das Elektroauto seine Weltpremiere auf der 64, Internationalen Auto Ausstellung (IAA) in Frankfurt feiern. Noch bevor er dort Mitte September 2011 zum ersten Mal live gezeigt wird, ist er ... Mehr lesen »

Opel zeigt auf der IAA 2011 futuristischen Zweisitzer mit Elektroantrieb

Kleine Elektroautos mit einem wirklich radikalen Design scheinen DAS Thema auf der diesjährigen IAA im September in Frankfurt am Main zu sein. Nach dem Audi urban concept mit zwei Sitzplätzen und dem Einsitzer VW NILS kündigte jetzt auch Opel/Vauxhall die Vorstellung eines solchen Konzeptfahrzeugs an. Die elektrisch angetriebene Studie soll vom revolutionären Elektroauto mit Range-Extender, dem Opel Ampera, inspiriert sein ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Audi A2 concept: Das Sparwunder kehrt als Elektroauto zurück auf die IAA

Der Audi A2, der von 1999 bis 2005 produziert wurde, war seiner Zeit um einiges voraus. Als Audi A2 TDI 3L setzt er noch heute, mehr als fünf Jahre nach dem letzten vom Band gelaufenen Modell, Maßstäbe beim Spritverbrauch. Mit reduziertem Gewicht sowie Optimierungen bei der Aerodynamik ist der A2 TDI 3L bis heute das einzige in Großserie produzierte Dreiliterauto ... Mehr lesen »

VW NILS: Studie eines Einsitzers mit Elektroantrieb für Pendler

Wenn man im Berufsverkehr im Auto sitzt und die Insassen der anderen Fahrzeuge betrachtet, dann stellt man schnell fest, dass die meisten alleine unterwegs sind, obwohl die meisten Autos für vier oder mehr Personen ausgelegt sind. Da sich Größe und Gewicht aber negativ auf den Verbrauch von Benzin, Diesel oder in Zukunft Strom auswirken, macht der aktuelle Trend des Dwonsizing ... Mehr lesen »

Octavia Green E-Line: Škoda baut Testflotte von 10 Elektroautos

Mit dem Bau von zehn Škoda Octavia Green E-Line Elektroautos wird im Herbst diesen Jahres auch die zum VW Konzern gehörende Automarke erste Alltagstests mit rein batteriebetriebenen Fahrzeugen anstellen. Der Octavia Green E-Line ist das erste rein elektrisch angetriebene Fahrzeug von Škoda und basiert auf dem beliebten Mittelklasse-Modell Octavia Combi. Mit ihrem Einsatz in Tschechien sollen praxisnahe Erfahrungen mit dem ... Mehr lesen »

Karabag new 500E: Erstes Elektroauto das weniger kostet als ein Benziner

Karabag new 500E

Auf den großen Automessen von Los Angeles über Frankfurt bis nach Shanghai möchte man meinen, dass die Elektromobilität bereits seit längerem in den Startlöchern steht, doch auf den Strassen siehr die Realität ganz anders aus. Neben der Tatsache, dass die Batterien bisher sehr teuer sind und E-Autos nicht nicht annähernd an die Reichweite von Benzinern oder Dieselfahrzeugen herankommen, kosten elektrisch ... Mehr lesen »

Smart forvision: Daimler und BASF präsentieren futuristische Elektroauto-Studie auf der IAA 2011

Bei der Entwicklung von Elektroautos spielt das Gewicht des Fahrzeugs eine erheblich größere Rolle als bei Autos mit Verbrennungsmotor, denn dort ist der Verbrauch zwar ebenfalls umso größer je schwerer das Fahrzeug ist, doch bei schwereren Autos kann man einfach den Tank um ein Drittel oder mehr vergrößern. Da die Batteriesysteme aber noch sehr groß, schwer und vor allem extrem ... Mehr lesen »

Toyota glaubt nicht mehr an das Elektroauto sondern sieht die Zukunft im Hybridantrieb

In den letzten Jahren gab es kaum einen Autohersteller, der sich nicht zumindest mit Studien der Einführung des Elektroantriebs gewidmet hat und insbesondere China galt als zukünftiger Megamarkt für Elektroautos. Dementsprechend setzten die dortigen Hersteller wie BYD vor allem auch auf die Entwicklung von E-Autos und wurden von der chinesischen Regierung dabei kräftig unterstützt. Völlig unerwartet schürte der chinesische Ministerpräsident ... Mehr lesen »

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige