Startseite » Schlagwörter Archiv: JATO

Schlagwörter Archiv: JATO

Fiat bleibt die Automarke mit dem geringsten durchschnittlichen CO2-Ausstoß

Umweltfreundliche Autos sind weiter stark gefragt. Nach einer Meldung von JATO, dem weltweit führenden Anbieter von Automobildaten, stoßen inzwischen 60% der neuen Autos in Europa 140g CO2/km oder sogar weniger aus. Dies entspricht einer Steigerung von 6,7% im Vergleich zu 2009. Der Absatz von Fahrzeugen, die weniger als 120 g CO2/km emittieren stieg um 5% und die Klasse der sehr ... Mehr lesen »

Toyota ist der Autohersteller mit geringstem Flottenverbrauch in Deutschland

Laut einer Studie des Marktforschungsinstitutes JATO Dynamics war Toyota in 2009 der Autohersteller mit dem geringsten CO2-Ausstoß aller Hersteller in Deutschland. In der Markenwertung konnte Toyota den Flottenverbrauch in Deutschland um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf einen Wert von 129,4 g CO2/km senken. Der Konzern-Gesamtwert inklusive Lexus lag bei 130,7 g CO2 pro Kilometer und sicherte in dieser Wertung ... Mehr lesen »

Fiat baut laut JATO-Studie die umweltfreundlichsten Autos in Europa

Laut einer aktuellen Studie des renommierten Marktforschungsinstituts JATO hat Fiat seine Position als umweltfreundlichster unter den größten Automobilherstellern in Europa weiter ausgebaut. Verglichen mit den im Jahr 2008 verkauften Fahrzeuge der italienischen Marke, konnte der Kohlendioxidausstoß außerdem um weitere 4,5 Prozent gesenkt werden. Ebenfalls den ersten Platz belegt die Fiat Group Automobiles (mit den Marken Fiat, Alfa Romeo und Lancia) ... Mehr lesen »

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige