Startseite » Schlagwörter Archiv: Solarenergie (Seite 2)

Schlagwörter Archiv: Solarenergie

E-Cycling in Form des Elektro-Käfers oder anderer umgerüsteter Autos

Video: ReeVOLT Elektroauto Umrüstung

Mit dem auf Elektroantrieb umgerüsteten new 500E sowie weiteren Fahrzeugen von Fiat hatte das Hamburger Unternehmen Karabag bereits echte Pionierarbeit geleistet. Zusammen mit dem Energieversorger WEMAG wurde nun mit dem VW Käfer auch aus einem Oldtimer ein echter Stromer, der dabei aber nur als Paradebeispiel einer cleveren Idee gilt: Mit dem ReeVOLT-Transformationskit und einer leicht verständlichen Anleitung können Pkws aller ... Mehr lesen »

World Solar Challenge 2013: Holländer gewinnen zwei von drei Klassen

Video: Finale bei der World Solar Challenge 2013

Nachdem das Nuon Solar Car Team aus den Niederlanden mit ihrem super-effizienten Einsitzer „Nuna7“ bereits am Donnerstag, den 10. Oktober 2013, den ersten Platz in der Challenger Klasse bei der World Solar Challenge einfuhren (33 Std. und 3 Minuten für 3.020 km mit Solarenergie, Durchschnitt: 99,71 km/h), konnte das Team Eindhoven mit seinem Solarmobil „Stella“ auch in der Cruiser Kategorie ... Mehr lesen »

Bridgestone World Solar Challenge 2013 mit 38 Teams in Australien gestartet

Video: World Solar Challenge - Tag 1

E-Auto Enthusiasten träumen von Strassen voller elektrisch angetriebener Pkw, die im Betrieb keinerlei Abgase ausstoßen und die an Ladesäulen oder der heimischen Steckdose idealerweise mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen aufgeladen werden. Die Ausrichter und Teilnehmer des internationalen Autorennens „World Solar Challenge“ gehen sogar noch einen Schritt weiter, denn hier sind nur Fahrzeuge zugelassen, die den benötigten Strom direkt selbst mittels ... Mehr lesen »

Solarauto Stella für vier Personen vom Solar Team Eindhoven

Video: Solarauto Stella feiert Premiere

Am 4. Juli 2013 feierte das solarbetriebene Elektroauto des Solar Team Eindhoven seine Weltpremiere. Das auf den Namen „Stella“ getaufte Fahrzeug des Teams der Eindhoven University of Technology (TUe) wird in der „Cruiser Klasse“ der World Solar Challenge 2013 in Australien an den Start gehen und ist schon jetzt eine kleine Sensation. Anstelle der dort laut Regeln geforderten Plätze für ... Mehr lesen »

Schnellladestation Point.One S für Elektrofahrzeuge an der BMW Welt installiert

EIGHT Ladestation vor de BMW Welt

Die von der EIGHT GmbH & Co. KG entwickelte neue Schnelladestation Point.One S, die jüngst in Form eines Demonstrators vor der BMW Welt in München installiert wurde, scheint auf den ersten Blick eher ein Kunstwerk denn eine Art „Tankstelle für Strom“ zu sein. Dennoch handelt es sich um eine Ladestation, die sowohl für Unternehmen wie auch für private Hausbesitzer mit ... Mehr lesen »

e-GAP: E-Auto Carsharing mit der DB und Sonne tanken mit Audi

MINI und eBike in der e-Gap Region

Unter der knappen Bezeichnung „e-GAP“ werden alle Projekte und Arbeiten der Modellkommune Elektromobilität Garmisch-Partenkirchen zusammengefasst. Da der Heilklimatische Kurort im schönen aber auch sensiblen Ökosytems des Alpenraums liegt, wurde er in 2010 vom bayerischen Kabinett als eine von drei Modellkommunen fu?r Elektromobilita?t ausgewa?hlt. Dort soll getestet und vorgelebt werden, wie eine möglichst umweltfreundliche Energieerzeugung zusammen mit nachhaltigen Verkehrskonzepten dazu beitragen ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Smart Mobility Park: Intelligente Ladestationen von Toyota ab Herbst 2013 in Betrieb

Smart Mobility Park

Toyota City in Japan ist bereits des Öfteren Schauplatz neuster Toyota-Entwicklungen und Prototypen gewesen. Und auch die neuen intelligenten Ladestationen des Konzerns werden dort zuerst in Aktion treten. Die E-Auto-Ladestationen mit dem Namen „Smart Mobility Park“ ermöglichen erste Einblicke darüber, wie der neuste Stand der Technik ermöglicht, den CO2-Ausstoß noch weiter zu reduzieren, indem Elektrofahrzeuge nicht nur aufgeladen, sondern die ... Mehr lesen »

Kärnten fördert Elektroautos und Solaranlagen zur sauberen Stromerzeugung

Das Förderprogramm macht E-Autos wie den ZOE leistbar. Landeshauptmann Dörfler, Raffler, Battistutti (v.l.)

Eine echte Kehrtwende im Bereich Mobilität und Energieerzeugung bedarf staatlicher und kommunaler Unterstützung, weshalb Landeshauptmann Gerhard Dörfler, der Abteilung Umweltschutz der Landeshauptstadt Klagenfurt und Lebensland Kärnten jüngst ein neues Förderkonzept vorgestellt haben. Im Rahmen eines „Public Private Partnership (PPP)-Modell“ können die Bürgerinnen und Bürger des österreichischen Bundeslands Kärnten eine Finanzielle Förderung für die Anschaffung eines Elektroautos erhalten. Voraussetzung dafür ist ... Mehr lesen »

e-Home Projekt: Teilnehmer testen Elektroautos vom Typ Peugeot iOn

In den beiden Gemeinden Stuhr und Weyhe in Niedersachsen testet die E.ON Avacon AG das Stromnetz der Zukunft, zu dem neben dezentralen Solaranlagen auch Elektroautos gehören. Bei der Fahrzeugwahl entschied sich der Konzern für den Peugeot i0n, von dem am 14. Mai 2011 die ersten 32 Elektrofahrzeuge an die Teilnehmer des Projektes übergeben wurden. Das „e-Home Energieprojekt 2020“ wird in ... Mehr lesen »

BO GT – BO Gran Turismo: Neues Solarauto der Hochschule Bochum für die World Solar Challenge

Im Oktober startet in Australien wieder die World Solar Challenge, die Weltmeisterschaft der Solarmobile, und auch das Team der Hochschule Bochum will wieder ein neues Solarauto ins Rennen schicken. Seit 2001 geht die Hochschule Bochum als einziges deutsches Hochschulteam an den Start und nach den Vorgängermodellen HansGo!, SolarWorld No.1 und BOcruiser kommt nun die nächste Evolustionsstufe. Das neue Solarauto aus ... Mehr lesen »

Interview mit Dr. Shawn Qu, CEO von Canadian Solar und Sponsor des Zero Race

Dr. Shawn Qu

Im 1873 veröffentlichten Roman „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne reist der vermögende englische Gentleman Phileas Fogg zusammen mit seinem französischen Diener Passepartout nach einer Wette in 80 Tagen einmal um die Erde. Die Geschichte beruht auf dem Abenteuer des Amerikaners George Francis Train, der drei Jahre zuvor die Erde tatsächlich in 80 Tagen umrundete. Eine Weltreise ... Mehr lesen »

Halbzeit beim Zero Race: Im Elektrofahrzeug emissionsfrei um die Erde

zero race teilnehmer

Die Halbzeit ist zwar schon etwas her, aber darum geht es auch nicht. Schließlich geht es um viel mehr, um die Promotion einer sauberen und umweltfreundlichen zukunft in Form von Alternativen Antrieben und Erneuerbaren Energien. Das Zero Race ist nicht nämlich irgendein Rennen, sondern das erste, bei dem es darum geht, einmal klimaneutral die Welt zu umrunden. Initiiert wurde es ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige