Startseite » Schlagwörter Archiv: Auto China 2014

Schlagwörter Archiv: Auto China 2014

DENZA Elektroauto von Daimler und BYD feierte auf der Auto China seine Weltpremiere

DENZA Elektroauto

4.0 02 Während BMW mit dem i3 bereits ein von Grund auf neu entwickeltes Elektroauto im Angebot hat, hat sich Deutschlands größter Autohersteller Volkswagen für die Elektrifizierung seiner bestehenden Modelle in Form des e-Golf und des e-up! entschieden. Mercedes-Benz hält sich in Europa mit der neuen Antriebstechnik noch zurück, in China hingegen setzt man in Kooperation mit dem chinesischen Autohersteller ... Mehr lesen »

Volvo S60L PPHEV (Petrol Plug-in Hybrid Electric Vehicle) auf der Auto China 2014

Volvo S60L PPHEV

0.0 00 Auf der diesjährigen Auto China in Peking stellt Volvo das Konzeptfahrzeug S60L vor, das zusätzlich die etwas umfangreiche Bezeichnung „Petrol Plug-in Hybrid Electric Vehicle“ oder die kryptische Kurzform „PPHEV“ trägt. Sie besagt dabei nchts anderes, als dass es sich bei dem Auto um einen benzingetriebenen Pkw mit Plug-in-Hybrid handelt, der das Fahren im reinen Elektro- oder Hybridmodus ebenso ... Mehr lesen »

Peugeot EXALT: Konzept einer Luxus-Sportlimousine mit HYbrid4-Antrieb

Peugeot EXALT

4.7 03 Große und luxuriöse Limousinen mit viel PS sind in der Volksrepublik China weiterhin stark gefragt und werden auch auf der Auto China in Peking (20. bis 29. April 2014) zu den Publikumsmagneten zählen – auch wenn man in einigen Großstädten vor lauter Smog kaum noch atmen kann. Wie sich Luxus und Effizienz sowie möglichst wenig Abgase vereinen lassen ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige