Startseite » Schlagwörter Archiv: Dacia Sandero 1.2 16V 75 LPG

Schlagwörter Archiv: Dacia Sandero 1.2 16V 75 LPG

Neuer Dacia Sandero als Autogas (LPG) Variante ab 8.790 Euro erhältlich

Neuer Dacia Sandero

5.0 01 Mit einem Superlativ darf sich der komplett neu entwickelte Dacia Sandero in der zweiten Generation bereits schmücken, denn als Benziner ist er mit einem Basis­preis von 6.990 Euro (*UVP) der günstigste Neuwagen in Deutschland. Auch die Autogas-Variante von Dacia kostet mit Preisen ab 8.790 Euro (*UVP) vergleichsweise wenig, zudem lässt sich der Mehrpreis gegenüber der günstigsten Motorisierung mit ... Mehr lesen »

Fast jedes zweite neue Auto mit Flüssiggas-Antrieb stammt von Dacia

0.0 00 Fahrzeuge, die Autogas bzw. (LPG = Liquified Petroleum Gas) tanken können, sind der beliebteste alternative Antrieb in Deutschland und ihre Anzahl hat sich in den letzten acht Jahren mehr als Verzehnfacht. Der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. hält dementsprechend sogar 1 Million Autogasfahrzeuge bis 2015 für möglich. Bei den Neuwagen, die bereits ab Werk mit einer Autogasanlage ausgerüstet sind, ... Mehr lesen »

Pariser Autosalon 2010: Dacia Sandero und Logan jetzt als neues Autogas-Modell

0.0 00 In Westeuropa sind Autos mit Autogasanlage überaus beliebt, da Autogas (LPG) nicht nur ein besonders umweltfreundlicher, sondern auch ein besonders kostengünstiger Kraftstoff ist. Bis Ende August 2010 waren daher über 43 Prozent aller Neuzulassungen des Dacia Sandero mit Flüssiggasantrieb ausgerüstet. Auf dem Pariser Autosalon wurde nun der Nachfolger der Motorisierung des kompakten Dacia Sandero 1.4 MPI LPG sowie ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige