Startseite » Schlagwörter Archiv: Batterietechnik (Seite 2)

Schlagwörter Archiv: Batterietechnik

E-Autos: Deutlich günstigere und leistungsfähigere Batterien kommen – allerdings noch nicht bald

Alle Welt redet von Autos mit Elektroantrieb und überall auf der Welt setzt man auf die Elektromobilität als Hoffung im Kampf gegen die Klima- und Umweltverschmutzung sowie als Alternative im Hinblick auf das zur Neige gehende Erdöl. Der Umstieg wird allerdings nicht einfach und es gilt noch viele Probleme zu lösen. Angefangen bei der Frage wo der zusätzliche saubere Strom ... Mehr lesen »

Volvo: Bei Autos der Zukunft könnte die Karosserie als Batterie Energie speichern

Größe, Gewicht und Kosten der Batterien sind einige Problrmr, die aktuelle Elektroautos aber auch Plug-In Hybridfahrzeuge noch mit sich bringen. Während man für Benzin immer einen Tank brauchte, lässt sich elektrische Energie aber in verschiedenen elektrochemischen Systemen speichern, wie etwa den heute gebräuchlichen Nickel-Metallhydrid-Akkus, Lithium-Ionen-Akkus oder als Weiterentwicklung modernen Lithium-Polymer-Akkus. Das wohl innovativste Konzept kommt aber nun vom Imperial College ... Mehr lesen »

Elektroautos: Akasol Engineering sagt „die Zeit ist reif“ und Opel Chef fürchtet Konkurrenz aus Asien

Letzte Woche fanden in Frankfurt am Main und San Francisco die Agrion Konferenzen zum Thema „Elektroautos: Schlüsselfaktor Batterie“ statt, auf der internationale Fachvertreter von Automobilherstellern, Batterieentwicklern und Forschungsinstitutionen über den Status Quo der Batterieentwicklung für Elektroautos diskutierten. Denn alle Welt erwartet mit Spannung den Übergang zum „Zeitalter der Elektromobilität“ doch immer wieder wird auf die größte Schwachstelle oder besser Herausforderung ... Mehr lesen »

Elektromobilität: Deutschlands Automobilindustrie am Scheideweg – Abstieg oder neu erfinden?

Die deutsche Automobilindustrie lebt von hochwertigen Autos, die in modernen Fabriken von gut ausgebildeten Mitarbeitern gebaut werden und deren Teile zum Großteil von deutschen Zulieferern stammen und von denen viele per Pataent geschützt sind. Allerdings beziehen sich alle diese Wettbewerbsvorteile auf den Bau von Autos mit Verbrennungsmotor, was wiederum die zögerliche oder gar ablehnende Haltung der etablierten Autobauer gegenüber der ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige