Startseite » Schlagwörter Archiv: QUANTiNO

Schlagwörter Archiv: QUANTiNO

Langlebigkeit des nanoFlowcell®-Flusszellenantriebs für Elektroautos nachgewiesen

nanoFlowcell Quantino

Im Jahr 2015 ergab sich für die Elektromobilität eine neue Perspektive: Die Schweizer Nanoflowcell AG stellte erstmals ihr Konzeptfahrzeug QUANTiNO der Fach-Öffentlichkeit vor. Im Jahr 2016 hatte der Elektrosportler auf dem Genfer Autosalon seine Premiere. Es ist das weltweit erste 48 Volt Elektrofahrzeug mit einer Straßenzulassung. Foto: Nanoflowcell AG Rekorde mit einer bahnbrechenden Technologie Der QUANTiNO wird von einer nanoFlowcell®-Flusszelle ... Mehr lesen »

QUANTiNO besteht ersten 14 Stunden Dauertest unter Realbedingungen

QUANTiNO beim 14 Stunden Dauertest

Ob ein neu entwickeltes Fahrzeug seine Versprechen auch auf der Strasse einhält, wird natürlich immer erst einmal vom Hersteller getestet. So auch bei der nanoFlowcell AG, die jüngst eine Strassenzulassung für das Niedervolt-Elektroauto QUANTiNO erhalten hatte. Während ein normaler rein elektrisch angetriebener Pkw technikbedingt gar nicht über acht oder mehr Stunden im Dauereinsatz sein kann, da er zwischendurch am Ladegerät ... Mehr lesen »

QUANTiNO mit Niedervolt-Elektroantrieb erhält Straßenzulassung für Europa

QUANTiNO Elektroauto mit Flusszelle

Wie die nanoFlowcell AG mit Sitz in Lichtenstein bekannt gegeben hat, erhielt der QUANTiNO seine Straßenzulassung durch den SGS-TÜV Saar. Nachdem das jüngste Modell der QUANT-Reihe erst vor knapp einem Jahr auf dem Genfer Automobilsalon als Konzeptfahrzeug vorgestellt, darf es ab sofort offiziell auf europäischen Straßen fahren. Erste Testfahrten sind demnach noch für dieses Jahr geplant. Foto: nanoFlowcell AG Alltagstaugliches ... Mehr lesen »

Neue Elektroautos mit Flusszellen-Technologie der nanoFlowcell AG

QUANT FE Elektroauto

Mit der QUANT E Sportlimousine hatte die nanoFlowcell AG aus Lichtenstein bereits im Jahr 2014 ein besonders aufsehenerregendes Auto präsentiert, bei dem es sich bisher aber nur um ein Konzeptfahrzeug handelt. Die wohl interessanteste Besonderheit: Anstelle langen Ladens einer großen Batterie, wird es mit einem flüssigen Elektrolyt betankt. Mit dessen elektrischer Energie werden dann der oder die Elektromotoren angetrieben. Auf ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige