Startseite » Schlagwörter Archiv: Renault Master Z.E.

Schlagwörter Archiv: Renault Master Z.E.

Zwei Renault Nutzfahrzeuge kommen mit Brennstoffzellentechnik

Renault Master Z.E. Hydrogen

Als rein batteriebetriebene Elektro-Nutzfahrzeuge sind der Renault Kangoo Z.E. und der Renault Master Z.E. bereits seit einiger Zeit auf dem Markt und mit einer maximalen Reichweite von bis zu 230 km bzw. bis zu 120 km erfüllen sie sicherlich die täglichen Anforderungen vieler Gewerbetreibender und Handwerker. Für mehr Ansprüche hinsichtlicher einer größeren Flexibilität bei längeren Fahrten in Kombination mit lokal ... Mehr lesen »

Meilenstein: Mehr als 20.000 verkaufte Renault ZOE in Deutschland

Renault ZOE

3 / 5 ( 3 votes ) Zum Ende des ersten Quartals 2019 konnte Renault das Erreichen eines neuen Meilensteins für sein eigens für den Elektroantrieb entwickeltes Modell ZOE vermelden. Das Elektroauto, das seit 2012 bestellbar ist, knackte in Deutschland die Zahl von 20.000 verkauften Fahrzeugen und darf sich dabei zudem über eine stetig steigende Nachfrage freuen. Während es in ... Mehr lesen »

Aktualisierter Renault Kangoo Z.E. und Master Z.E. auf der European Motor Show

Renault Master Z.E.

4.6 / 5 ( 5 votes ) Der Renault Kangoo Z.E. ist bereits ein alter Hase unter den Nutzfahrzeugen mit reinem Elektroantrieb, denn der Verkauf des Modells startete bereits im Jahr 2011. Auf der European Motor Show, die 14. bis 22. Januar 2017 in Brüssel stattfindet, stellt der französische Autohersteller nun die aktualisierte Version des elektrischen City-Lieferwagens sowie den komplett ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige