Startseite » Schlagwörter Archiv: Automobilindustrie

Schlagwörter Archiv: Automobilindustrie

Diesel-Gipfel: Nur Software-Update und keine neuen Hardware-Lösungen

Mit BNOx nachgerüsteter VW Passat Diesel

Bereits Anfang Juli 2017 hat die Baumot Group AG das BNOx System als wirkungsvolle Nachrüstlösung zur Behebung des Problems des starken Schadstoffaustoß von Dieselfahrzeugen vorgestellt. In mehreren unabhängigen Messungen unter realen Alltagsbedingungen wurde durch den ADAC, die Deutsche Umwelthilfe und Experten verschiedener Fach- und Verbraucherzeitschriften nachgewiesen, dass ein mit diesem System nachgerüsteter VW Passat auch im Realbetrieb bessere Werte als ... Mehr lesen »

Elektromobilität wird kommen – Vortrag von Zukunfts- und Trendforscher Lars Thomsen

Video: Lars Thomsen zur Revolution der Elektromobilität

Am 12. September 2013 hielt Lars Thomsen, Zukunfts- und Trendforscher, im Rahmen der 26. internationalen „Motor und Umwelt“-Konferenz der AVL List in Graz, Österreich, den folgenden Vortrag. Darin erklärt er, dass der revolutionäre Durchbruch bei der Elektromobilität seiner Meinung nach kurz bevor steht und die Elektroautos schon in den nächsten Jahren nennenswerte Marktanteile erreichen werden. Die Automobilindustrie verändere sich dabei ... Mehr lesen »

Pressebericht zur 20. Handelsblatt Jahrestagung „Die Automobil-Industrie 2012“

„Die Mobilität von morgen wird eine andere sein“, stellte der BMW-Vorstandschef, Norbert Reithofer, zum Auftakt der 20. Handelsblatt Jahrestagung „Die Automobil-Industrie 2012“ (12. Juli 2012, München) fest. Die gesamte Automobilindustrie stehe vor einer Zäsur. Auch etablierte Auto-Hersteller und Zulieferer müssten sich angesichts der Megatrends Urbanisierung, Globalisierung und Klimawandel neu erfinden. Dies gelte nicht für die Entwicklung neuer Fahrzeuge mit neuen ... Mehr lesen »

Ford berichtet über Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit und dem geplanten Wandel zur „grünen“ Produktion

Ford - Reduktionsziele

Wie umweltfreundlich ein Auto ist hängt natürlich von dessen Verbrauch, der Art des verwendeten Kraftstoffs sowie den daraus resultierenden Emissionen ab. Darüber hinaus aber natürlich auch davon, wie „grün“ seine Herstellung war. Mit einer neuen Fünf-Jahres-Strategie setzt sich Ford of Europe in allen Bereichen ambitionierte Ziele, die alle auf einer globalen Selbstverpflichtung basieren und das Ziel einer signifikanten Verbesserung beim ... Mehr lesen »

Autoindustrie 2.0: Das Auto wird elektrisch und chinesischer

Während der Markt für Neuzulassungen hierzulande gesättigt ist, freuen sich die großen Autohersteller über boomende asiatische Märkte, allen voran China. Mag das dortige Wachstum die rund 130 Teilnehmer der 18. Handelsblatt Jahrestagung „Die Automobil-Industrie“ am 2. Juli 2010 in München optimistisch gestimmt haben, so bringt die zunehmende Motorisierung der Welt doch auch enorme Probleme mit sich: Ein steigender weltweiter Verbrauch ... Mehr lesen »

Elektromobilität: Deutschlands Automobilindustrie am Scheideweg – Abstieg oder neu erfinden?

Die deutsche Automobilindustrie lebt von hochwertigen Autos, die in modernen Fabriken von gut ausgebildeten Mitarbeitern gebaut werden und deren Teile zum Großteil von deutschen Zulieferern stammen und von denen viele per Pataent geschützt sind. Allerdings beziehen sich alle diese Wettbewerbsvorteile auf den Bau von Autos mit Verbrennungsmotor, was wiederum die zögerliche oder gar ablehnende Haltung der etablierten Autobauer gegenüber der ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Greenpeace fordert von der EU einen Grenzwert von 80 g CO2/km für Autos

Bei den Verhandlungen über Grenzwerte der EU für den CO2-Ausstoß der Neuwagenflotte kapitulierte die Politik in den letzten Jahren wieder einmal vor der Industrie. Nachdem die Autoindustrie ihr freiwilliges Versprechen, den durchschnittlichen CO2-Ausstoß ihrer Neuwagen bis 2008 auf 140 g/km zu senken, nicht gehalten hatte, wollte man ihr im Namen der Umwelt und des Klimas feste Regeln aufzwingen. Das eigentlich ... Mehr lesen »

USA zeigt EU wie ein sinnvoller Aktionsplan für die Autoindustrie aussieht

Vor ein paar Tagen wurde bekannt, wie sich die verantwortlichen Politiker der EU unter dem Druck der Automobilindustrie gegen den Klimaschutz entschieden haben und auf verbindliche CO2-Grenzwerte für alle Autos ab dem Jahr 2012 verzichtet. Ohne die Vorgabe scharfer und vor allem fester Ziele, dürfte der Verbrauch der Neuwagen in Europa wohl nur langsam sinken und echte Innovationen im Bereich ... Mehr lesen »

EU stellt Schutz der (deutschen) Autobranche vor Klimaschutz

„Es gibt einen Durchbruch bei den Klimaregeln für Kraftfahrzeuge“ lautet die heutige Schlagzeile. Doch während die Autoindustrie – und insbesondere die deutschen Autohersteller – diesen „Durchbruch“ feiern dürften, sehen Umweltaktivisten und Klimaschützer darin eher eine Niederlage. Denn die EU-Mitgliedsstaaten haben sich auf weniger strenge Umweltauflagen für Neufahrzeuge geeinigt. Statt der ursprünglich geplanten Einführung einer Emissionsgrenze von 120 Gramm CO2 pro ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige