Startseite » Videos » Mit einem Elektro-Rennwagen die Panamericana entlang

Mit einem Elektro-Rennwagen die Panamericana entlang

Mit einem Elektro-Rennwagen die Panamericana entlang
Jetzt bewerten!

Das Racing Green Endurance Team vom Imperial College in London hat sich einiges vorgenommen, denn es will mit einem umgebauten Radical SR8 Rennwagen mit Strassenzulassung die Panamericana von Ushuaia in Argentinien bis nach Prudhoe Bay in Alaska abfahren. Das Besondere ist das Fahrzeug, denn der umgebaute Rennwagen wird von zwei Elektromotoren angetrieben, die ihre Energie aus modernen Lithium-Ionen-Batterien beziehen. Sie können den Radical SR0 (0 für Zero Emissions) in 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen, allerdings müssen die Batterien auf der längsten Nord-Süd-Verbindung mit einer Länge von ca. 25.750 Kilometern sicherlich des öfteren aufgeladen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige