Startseite » News (Alle) » News » Meilenstein: 40.000 verkaufte Renault ZOE seit Marktstart in Deutschland

Meilenstein: 40.000 verkaufte Renault ZOE seit Marktstart in Deutschland

Während andere Autohersteller ihre ersten Elektroautos gerade erst auf den Markt gebracht oder zumindest erst ein paar davon verkauft haben, darf sich der französische Autohersteller Renault bereits über den nächsten großen Verkaufs-Meilenstein bei seinem E-Auto freuen. In Deutschland wurde zum Ende September 2020 nämlich die Marke von 40.000 Zulassungen des Renault ZOE seit dem Marktstart im Jahr 2013 geknackt. Die rein batteriebetriebene Kompaktlimousine fährt damit immer schneller auf Erfolgskurs.

Renault ZOE - meistverkauftes E-Auto in Deutschland Bild: Renault

Der Trend bei den Neuzulassungen des ZOE zeigt immer schneller nach oben, schließlich wurde die Marke von 30.000 in Deutschland verkauften Renault ZOE erst im Frühjahr diesen Jahres vermeldet. Auch der Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum Januar bis September bestätigt diese Entwicklung: Die Verkäufe stiegen von 7.872 Fahrzeugen in 2019 auf stolze 15.731 Einheiten in 2020. Den neuen Monats-bestwert markiert dabei der September 2020 mit alleine 3.600 Zulassungen. Damit bleibt das Elektromodell zugleich auch das meistverkaufte Elektroauto auf dem deutschen Markt.

Zu den jüngsten Verkaufserfolgen dürfte neben der staatlichen Kaufprämie sicher auch die Ende 2019 gestartete neuste Version des Renault ZOE beigetragen haben. Mit diesem E-Modell sind bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus möglich und es überzeugt mit zahlreichen technischen Innovationen, neuem Interieur und aufgefrischtem Design.

Die Elektrifizierung bei Renault wird noch in diesem Jahr weiter vorangetrieben, wobei sie sowohl die schrittweise Hybridisierung der Modellpalette wie auch den zum Jahresende 2020 an den Start gehenden, rein elektrischen Twingo Electric.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*


Anzeige