Startseite » Videos » Der Mini E auf dem Nürburgring: Mit Grünem Auto durch die Grüne Hölle

Der Mini E auf dem Nürburgring: Mit Grünem Auto durch die Grüne Hölle

Der Mini E auf dem Nürburgring: Mit Grünem Auto durch die Grüne Hölle
Jetzt bewerten!

Ein Elektroauto produziert zwar nicht den dröhnenden Sound eines Fahrzeugs mit kräftigem Verbrennungsmotor oder die Abgase, die sonst aus dem Auspuff entweichen, schnelles Fahren mit einer Menge Fahrspaß ist aber dennoch möglich. Und das die Technik inzwischen auch extremen Anforderungen gerecht wird, bewies der ehemaligen DTM-Profi Thomas Jäger (München) im Mini E Race, einer modifizierte Rennversion des serienmäßigen Mini E jüngst auf dem Nürburgring. Als erstes elektrisch angetriebenes Fahrzeug jagte er den Mini E im Renntempo über die berühmte Nürburgring-Nordschleife und absolvierte die 20,8 km lange Distanz durch die legendäre „Grüne Hölle“ in einer Zeit von 09:51,45 Minuten. Die maximale Geschwindigkeit des Mini E Race lag bei 187 km/h.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige