Startseite » News (Alle) » News » Fünf-Millionen-Grenze geknackt: Toyota-Hybride sind Verkaufsschlager

Fünf-Millionen-Grenze geknackt: Toyota-Hybride sind Verkaufsschlager

Der erste Hybrid von Toyota in Zusammenarbeit mit Lexus wurde bereits 1997 eingeführt. Seit dem hat sich viel getan: Heute bietet die Toyota Motor Company (TMC) 20 Hybrid-Autos, wovon eines sogar ein revolutionärer Plug-In-Hybrid ist. Zum 31. März 2013 konnte TMC sogar die 5 Millionen-Marke, mit exakt 5,125 Millionen verkaufter Hybride in rund 80 Ländern. 18 weitere Hybridfahrzeuge – inklusive eines Gefährts mit Brennstoffzellen-Antrieb, sollen bis Ende 2015 folgen.

2013 Toyota Hybrid-Automodelle
Foto: Toyota

Der Coaster Hybrid EV gab 1997 in Japan den Startschuss für die TMC-Hybrid-Erfolgsgeschichte. Noch im seben Jahr erschien dann der erfolgreichste Hybrid aller Zeiten: der Toyota Prius – Europa musste noch drei weitere Jahre auf den Hybriden warten. Heute sind bereits zehn Prozent der weltweiten Verkäufe in Europa erfolgt: 544.184 Hybridmodell-Wagenschlüssel gingen seither über die Verkaufstheke, auch wenn aller Anfang schwer war und die 100.000-Stück-Marke erst nach sieben Jahren durchbrochen wurde. Im Gegenzug dazu, konnte TC allein im letzten Jahr 109.500 Modelle absetzen – erhältlich sind sechs Toyota und sechs Lexus Vollhybride. Der Produktionsstandort des Yaris Hybrids, des Auris Hybrids und bald auch des Auris Touring Sports Hybrids ist sogar in Europa.

Die TMC-Erfolgsgeschichte scheint auch im Jahr 2013 weiterzugehen: Im vergleich zum Quartal 2012 stiegen die Verkaufszahlen um 82 Prozent an, was bedeutet, dass in Europa 21 Prozent der Toyota- und Lexus-Modelle Hybride sind – ein klares “Ja” zu alternativen Antriebsmöglichkeiten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*


Anzeige