Startseite » News (Alle) » News » Gleich zwei neue Plug-In-Hybride: Verkauf von Golf eHybrid und Golf GTE startet

Gleich zwei neue Plug-In-Hybride: Verkauf von Golf eHybrid und Golf GTE startet

Elektrisch in Stadt und Umland sowie gleichzeitig voll alltagstauglich auch auf wirklich langen Strecken: Mit der Kombination dieser beiden Vorteile präsentieren sich Autos mit Plug-In-Hybridantrieb. Und mit dieser Technologie elektrifiziert Volkswagen die achte Generation des Golf sogar nun gleich zwei Mal. Sowhl der VW Golf eHybrid (UVP-Preise ab ab 39.781,18 Euro) wie auch der VW Golf GTE (UVP-Preise ab 41.667,40 Euro) sind ab sofort erhältlich.

2020 Volkswagen Golf GTE Bild: Volkswagen

Golf eHybrid mit hoher Elektro-Reichweite

Die Batteriekapazitäten sind bei beiden neuen VW Golf Modellen mit Plug-In-Hybridantrieb gegenüber dem Golf GTE aus dem Modelljahr 2017 deutlich größer, wobei der Golf eHybrid mit 150 kW (204 PS) Systemleistung sogar Distanzen von bis zu 80 Kilometern rein elektrisch zurücklegen kann. Dass er bei geladenem Akku immer elektrisch und damit lokal emissionsfrei startet ist dabei selbstverständlich.

Im Fahrmodus „E-Mode“ ist das rein elektrische Fahren nicht nur auf Stadtfahrten begrenzt sondern auch auf Land- und Schnellstraßen möglich. Bei höheren Geschwindigkeiten sowie im Modus „Hybrid“ oder bei niedigem Ladezustand der Batterie schaltet sich automatisch der TSI-Motor hinzu. Die Gesamtreichweite liegt hier insgesamt bei bis zu 870 Kilometern, so dass selbst längere Urlaubsfahrten kein Problem darstellen (Werte nach NEFZ).

Golf GTE für sportlichen Fahrspaß

Auch der neue Volkswagen Golf GTE startet bei geladenem Akku immer rein elektrisch und lässt sich auf Strecken bis zu 62 Kilometern lokal emissionsfrei fahren (Wert nach NEFZ-Testzyklus). Mit seinen 180 kW (245 PS) Systemleistung verspricht er mehr Fahrspaß und ein nochsportlicheres Fahren als mit der neuen eHybrid-Variante.

Dem gegenüber steht allerdings auch eine schlechtere Effizienz, denn so ist die Gesamtreichweite im Hybrid-Modus beim neuen Golf GTE deutlich über 100 Kilometer geringer als beim Golf eHybrid. Aber auch mit den 745 Kilometern Gesamtreichweite des VW Golf GTE ist selbst die längere Urlaubsreise mit dem Pkw kein wirkliches Problem (Werte nach NEFZ).

Weitere Hybrid-Modelle noch 2020

Der Verkauf beider Modelle startet sofort. Bis zum Ende des Jahres 2020 werden insgesamt acht verschiedene Golf und Golf Variant Modelle mit einem Hybridantrieb zur Verfügung stehen – damit wird der Golf die am umfangreichsten hybridisierte Baureihe der Marke sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige