Startseite » Videos » Bochumer Studenten fahren im Solarauto um die Welt

Bochumer Studenten fahren im Solarauto um die Welt

Bochumer Studenten fahren im Solarauto um die Welt
4 - 3 Mal

Ein Elektroauto ist für viele das Sinnbild einer nachhaltigeren Mobilität auf den Strassen dieser Welt, insbesondere dann, wenn die Batterien mit Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen aufgeladen werden. Noch einen Schritt weiter geht das Solarauto, denn wie der Name schon erraten lässt, verfügt es neben Elektromotor und Akkus gleich auch über sein eigenes Kraftwerk in Form von Solarmodulen. Was ein solches Fahrzeug leisten kann, haben Studenten aus Bochum mit ihrer Weltumrundung im Solarauto im Jahr 2012 bewiesen. Auf ihrer Weltrekord-Fahrt hat sie Karsten Schwanke von Love Green TV in den USA besucht und berichtet darüber im folgenden Video:

Leichtbau aus Carbon, eine Aerodynamik von der die großen Autohersteller nicht einmal träumen und Hochleistungssolarmodule sorgen für eine Reichweite von 300 Kilometer bei voll aufgeladenen Batterien. Hinsichtlich Komfort und Geschwindigkeit (Durchschnittsgeschwindigkeit liegt laut der Aussage im Video bei stromsparenden 50 km/h) sind bei dem Solarauto von der Alltagstauglichkeit aber noch weit entfernt. Dennoch hat es auch einige Vorteile wie etwa am Schluß beim reifenwechsel, für den es nur en paar Mann braucht um es anzuheben. Also sicher ein interessanter Ausblick auf die automobile Zukunft…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige