Startseite » Videos » Elektrischer Mazda MX-5 rast dem Tesla Model S davon

Elektrischer Mazda MX-5 rast dem Tesla Model S davon

Elektrischer Mazda MX-5 rast dem Tesla Model S davon
4.33 - 3 Mal

Elektroautos sind langsam, langweilig und nur etwas für Öko-Spießer? Mit diesen lange gehegten Vorurteilen haben viele aktuelle Modelle – allen voran der Tesla Roadster und die rein elektrische Sportlimousine Tesla Model S – bereits aufgeräumt. Wie viel Spaß gerade die Kombination von geringem Fahrzeuggewicht und leistungsstarkem Elektromotor machen kann, zeigt das Video des Rennens zwischen einem auf Elektroantrieb umgebauten Mazda MX-5 (in Nordamerika heißt er Mazda Miata) und einem Model S.

Für die 400 Meter des 1/4-Meilen Autorennens brauchte der Elektro-Roadster gerade einmal 9,27 Sekunden, während das ebenfalls wirklich schnelle Model S immerhin 12,72 Sekunden benötigte. Die Geschwindigkeit, die am Ziel gemessen wurde, betrug beim MX-5 ganze 228 km/h, womit er also folglich in knapp 9,3 Sekunden auf 228 km/h beschleunigt hat. Das Tesla Model S fuhr mit etwa 164 km/h über die Ziellinie. Außer, dass die Hinterräder von zwei Elektromotoren angetrieben werden, gibt es im Video leider keine Aussagen zur Leistung. Das deutlich geringere Gewicht des Mazda MX-5 (Serienmodelle unter 1.200 kg) dürfte wohl aber zum Sieg beigetragen haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige