Startseite » News (Alle) » News » Interview: Energie für Elektroautos wäre kein Problem

Interview: Energie für Elektroautos wäre kein Problem

Interview: Energie für Elektroautos wäre kein Problem
Jetzt bewerten!

Im Interview mit Focus Online erklärt Hildegard Müller, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft, dass die deutschen Stromerzeuger für Elektroautos als Massenverkehrsmittel der Zukunft gut gerüstet sind. Sie geht sogar davon aus, dass es über ein intelligentes Lademanagement weitgehend ohne zusätzliche Kraftwerke funktionieren kann und die Einführung von Elektroautos ein weiterer Schritt in die richtige Richtung ist um uns langfristig vom Öl unabhängiger zu machen.

Sie hebt auch hervor, dass Elektromotoren bis zu viermal effizienter als Verbrennungsmotoren sind. Bei einem Verbrauch von 20 Kilowattstunden pro 100 Kilometer und einer geschätzten Anzahl von einer Million Elektroautos im Jahr 2020 würde also der Mehrverbrauch an Strom nur 0,3 Prozent des gesamten heutigen Stromverbrauchs ausmachen.

Quellen und weitere Informationen:
Interview „Elektroantrieb – Ohne zusätzliche Kraftwerke“ mit Hildegard Müller

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige