Startseite » News (Alle) » News » Weltweit mehr als 2 Millionen Lexus und Toyota Hybridfahrzeuge verkauft

Weltweit mehr als 2 Millionen Lexus und Toyota Hybridfahrzeuge verkauft

Weltweit mehr als 2 Millionen Lexus und Toyota Hybridfahrzeuge verkauft
Jetzt bewerten!

Auch wenn man sie hierzulande noch selten sieht, sind Autos mit Hybrid-Antrieb global gesehen längst keine Nischenprodukte mehr. Das belegen auch die neusten Zahlen der Toyota Motor Corporation (TMC): Weltweit wurden zum Stichtag am 31. August 2009 rund 2,01 Millionen verkaufte Hybridfahrzeuge gezähl, womit die 2-Millionen-Marke durchbrochen wurde.

Inzwischen können sich aber auch die europäischen Zahlen sehen lassen. So wurden bisher 201.126 Toyota und Lexus Hybridfahrzeuge in Europa zugelassen, wobei sich der Trend in Zukunft verstärken dürfte. Immerhin erlebte Hybridtechnologie in den letzten zwei Jahren den größten Aufschwung, in denen allein 50% der Verkäufe verzeichnet wurden. Mit der Einführung der dritten Generation des Prius erwartet Toyota einen weiteren Aufschwung der Verkaufszahlen, so rechnet TMC mit 300.000 bis 400.000 verkauften Einheiten in 2009. In Europa liegen bereits 17.000 Bestellungen vor, und in Deutschland haben sich bereits 2.500 Kunden für den neuen Prius entschieden, obwohl er hierzulande erst im September offiziell ausgeliefert wird.

Toyota Prius mit fünf Sternen im ADAC EcoTest
Foto: Toyota

Die Hybrid-Erfolgsgeschichte von Toyota begann im August des Jahres 1997, als Toyota in Japan den „Coaster Hybrid EV“ auf den Markt brachte. Im Dezember desselben Jahres folgte dann die erste Generation des Prius, des ersten serienreifen Hybridfahrzeuges der Welt. Im Jahr 2000 wurde er in den USA und auch in Europa vorgestellt und 2003 wurde bereits die zweite Generation eingeführt. Inzwischen hat Toyota insgesamt dreizehn verschiedene Hybridmodelle im Angebot, die in über 50 Märkten und Regionen verkauft werden, darunter auch drei Nutzfahrzeugvarianten in Japan.

In Zukunft wird Toyota dieses Angebot noch erweitern und es sollen weitere Hybridmodelle folgen: Ab 2010 kann man sich in Deutschland z.B. schon auf den Toyota Auris Hybrid freuen. Das ambitionierte Ziel von Toyota ist es, ab 2020 den Hybridantrieb in fast allen Modellreihen anbieten zu können und die Verkaufszahlen innerhalb der nächsten Dekade auf eine Million Hybridfahrzeuge pro Jahr zu steigern. Für Toyota ist der Hybridantrieb eine Schlüsseltechnologie in der Entwicklung alternativer Antriebe. Er lässt sich mit vielen anderen Energiequellen koppeln, wie zum Beispiel der Brennstoffzelle.

Durch die bisherige Nutzung aller weltweit verkauften Hybridfahrzeuge konnten seit 1997 etwa elf Millionen Tonnen CO2 eingespart werden*. Um dieselbe Menge CO2 im selben Zeitraum zu binden, bräuchte es eine Waldfläche von etwas über 900 km2 (das entspricht in etwa der Fläche von Berlin).

*Die Berechnung basiert auf Daten von TME, ohne die Modelle Coaster Hybrid EV, Dyna Hybrid, Toyoace Hybrid und Quick Delivery 200. Der Wert wurde berechnet aus der Zahl der zugelassenen Fahrzeuge x der Kilometerleistung x Kraftstoffkosten (je nach Land) x CO2 Konversionsfaktor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige