Startseite » News (Alle) » News » Lexus UX 300e: Erstes Elektroauto der Marke wird in Genf gezeigt

Lexus UX 300e: Erstes Elektroauto der Marke wird in Genf gezeigt

Wenn es einen Automobilkonzern gibt, der wie kein zweiter für Pkw mit Hybridantrieb steht, dann zweiffelsfrei Toyota mit der zum Unternehmen gehörenden Premium-Marke Lexus. Von den elf in Deutschland erhältlichen Modellen sind schließlich stolze zehn Modele auch mit Hybridantrieb bestellbar. Ergänzt wird dieses große, elektrifizierte Angebot künftig auch um ein reines Elektroauto: Den Lexus UX 300e, der auf dem Genfer Autosalon im März 2020 seine Europapremiere feiern wird.

Lexus UX 300e Bild: Lexus

Lexus UX 300e: Erstes Serienmodell mit Elektroantrieb

Der Lexus UX 300e basiert auf dem seit 2018 produzierten, kompakten SUV der Marke, das bisher vor allem als Lexus UX 250h auf den Strassen zu finden ist. Als rein batterieelektrisches Fahrzeug (BEV) wird es das erste Serienmodell unter dem Banner von Lexus Electrified sein. Optisch wird es das unverwechselbare Design und die hohe Funktionalität des kompakten Crossover-Modells mit einem lokal emissionsfreien Antrieb und besonders dynamischem Fahrverhalten vereinen. Die bewährten Lexus Eigenschaften wie Komfort, Zuverlässigkeit und außergewöhnliche Qualität bleiben dabei natürlich erhalten.

Lokal emissionsfreier Fahrspaß und bis zu 400 km Reichweite

Ein Elektromotor mit maximal 150 kW (204 PS) bringt im neuen Lexus UX 300e über die Vorderräder ein vom Start weg zur Verfügung stehendes Drehmoment von 300 Nm auf die Strasse. So lässt sich das Elektro-SUV in nur acht Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 160 km/h abgeriegelt. Ist die 54,3 kW Lithium-Ionen-Batterie voll aufgeladen, soll je nach Fahrweise eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern möglich sein (Nach NEFZ, Homologationsdaten noch nicht verfügbar).

Lexus UX 300e Elektroauto Bild: Lexus

Wie viel der noch in 2020 auf den Markt kommende Lexus UX 300e genau kosten wird, ist noch nicht bekannt. Es wird ab spekuliert, dass die Einstiegspreise bei knapp 50.000 Euro liegen werden.

Futuristische E-Auto Studie feiert ebenfalls Europapremiere

Nenben dem ersten rein elektrischen Serienmodell der Marke wird auf dem dem Genfer Automobilsalon vom 3. bis 15. März 2020 zudem ein weiteres Elektroauto seine Europapremiere feiern. Mit dem Lexus LF-30 Electrified Concept wird eine Studie vorgestellt werde, die zeigt, wie sich Lexus die Zukunft der Elektrifizierung vorstellt.

Lexus LF30 Electrified Concept Bild: Lexus

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*


Anzeige