Startseite » News (Alle) » News » Toyota Auris Hybrid in Portugal als BlueAuto Car of the Year 2011 ausgezeichnet

Toyota Auris Hybrid in Portugal als BlueAuto Car of the Year 2011 ausgezeichnet

Toyota Auris Hybrid in Portugal als BlueAuto Car of the Year 2011 ausgezeichnet
Jetzt bewerten!

In Portugal hat eine Jury, die sich aus portugiesischen Journalisten und Fachleuten zusammensetzt, den Toyota Auris Hybrid mit dem „BlueAuto Car of the Year 2011“-Award ausgezeichnet. Das erste Fahrzeug mit Vollhybridantrieb in der Kompaktklasse gewann den Titel in der Kategorie „Kompakte Familienautos“. Die „BlueAuto“-Auszeichnung wird jedes Jahr an Fahrzeuge vergeben, die herausragende Umwelteigenschaften bei einem zugleich angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. In einer anderen Kategorie siegte im letzten Jahr mit dem Lexus RX 450h bereits ein Hybridfahrzeug aus dem Toyota Konzern.

Toyota Auris Hybrid
Foto: Toyota

Der vom Hersteller angegebene Verbrauch von nur 3,8 Liter Super auf 100 Kilometer und ein CO2-Ausstoß von lediglich 89 g/km macht den Toyota Auris Hybrid zum führenden Pkw seiner Fahrzeugklasse. Als einziges Vollhybridfahrzeug im wettbewerbsintensiven C-Segment setzte sich der in Europa produzierte Auris Hybrid bei der Wahl daher auch klar gegen 24 Fahrzeugmodelle durch. In Deutschland ist er ab 22.950 Euro erhältlich und liegt damit trotz der fortschrittlichen Antriebstechnik auf dem Niveau konventionell angetriebener Fahrzeuge mit vergleichbarer Leistung und Ausstattung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige