Startseite » News (Alle) » News » Die Gewinner des ELVA Designwettbewerbs für Elektrofahrzeuge

Die Gewinner des ELVA Designwettbewerbs für Elektrofahrzeuge

Die Gewinner des ELVA Designwettbewerbs für Elektrofahrzeuge
Jetzt bewerten!

Im Juli 2011 hatte das europäische Verbundprojekt ELVA, an dem u.a. Fiat, Renault, Volkswagen und Continental beteiligt sind, einen Designwettbewerb mit folgender Aufgabe ausgerufenen: „Entwickeln Sie ein innovatives Design für ein elektrisch angetriebenes Stadtfahrzeug.“ Denn Elektroautos können aufgrund des komplett unterschiedlichen Antriebs auch ganz neu designt werden. Am Wettbewerb des vom Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen koordinierten Projekts ELVA konnten Designer, Design-Studenten und interessierte Privatpersonen teilnehmen. Nun wurden aus den Ideen der mehr als 30 Teilnehmer von einer Expertenjury die Gewinner ermittelt.

Gewinner des ELVA Designwettbewerbs für Elektrofahrzeuge

Während in der ersten Phase nur die Voraussetzungen waren, dass das Auto vier Räder besitzen sollte und Platz für 4 bis 5 Passagiere sowie ein Volumen von 75 bis 125 Liter für das Batteriesystem bieten muss. In der zweiten Phase des Wettbewerbs, in die es sechs Konzepte geschafft hatten, sollte zudem ein sogenanntes Package erstellen werden, d.h. die relevanten technischen Komponenten und Baugruppen mussten in Einklang mit dem Design im Fahrzeugkonzept in Einklang gebracht werden.

Allen Designern gelang es, diese Aufgabe in der vorgegebenen Zeit zu meistern, so dass es der Jury schwer fiel, die drei besten Designvorschläge unter den sechs sehr guten Konzepten auszuwählen. Dennoch konnte sich einer durchsetzen und so ging der 1. Platz an den Entwurf „worm-e“ des spanisches Automobildesigners Jorge Biosca. Der Entwurf „Kabuki“ des Italieners Enrico Gatto kam wie das Konzept „Bugaboo“ des Ungarn László Fogarasi-Benkö auf Platz 2.

Unter allen Teilnehmern der zweiten Phase wird ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro aufgeteilt. Im weiteren Verlauf des Projekts erfolgt die virtuelle Entwicklung von drei Fahrzeugkonzepten. Jeder der drei beteiligten Fahrzeughersteller Fiat, Renault und Volkswagen verantwortet dabei ein Konzept und wird von den übrigen Projektpartnern unterstützt. Die Ergebnisse werden Mitte 2013 der Öffentlichkeit präsentiert.

Eine Übersicht über die sechs finalen Designs kann unter www.elva-project.eu/winners.html abgerufen werden.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige