Startseite » News (Alle) » News » Autos mit Hybridantrieb legten bei den Neuzulassungen 2012 zu und der Großteil stammt von Toyota

Autos mit Hybridantrieb legten bei den Neuzulassungen 2012 zu und der Großteil stammt von Toyota

Autos mit Hybridantrieb legten bei den Neuzulassungen 2012 zu und der Großteil stammt von Toyota
Jetzt bewerten!

Im Vergleich zu Japan oder Nordamerika sind Hybridfahrzeuge hierzulande zwar immer noch echte Exoten, vor dem Hintergrund konstant hoher Spritpreise und einem wachsenden Bewusstsein für die durch das Autofahren verursachten Umweltschäden konnten die Neuzulassungen im Jahr 2012 gegenüber dem Vorjahr aber deutlich zulegen. Wie das Kraftfahrt Bundesamt in seinem umfassenden Bericht „Fahrzeugzulassungen (FZ) – Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen – Jahr 2012“ unter dem Punkt „Neuzulassungen von Personenkraftwagen mit Hybridantrieb 2012 nach Marken, Modellreihen und Motorleistung“ aufgeführt hat, lag die Gesamtzahl im vergangenen Jahr bei immerin bereits 21.438 Neuzulassungen. Besonders viele Hybridfahrzeuge wurden dabei in Baden-Württemberg, in Bayern und Nordrhein-Westfalen neu zugelassen, sowie im Verhältnis zu den gesamten Neuzulassungen auch in Berlin. Schlußlicht war in absoluten Zahlen das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Yaris Hybrid - meiste Neuzulassungen unter Hybridautos in 2012
Foto: Toyota

Bei den Autoherstellern setzten die Kunden vor allem auf Fahrzeugmodelle des Hybridpioniers Toyota sowie dessen Premiummarke Lexus. Bei den Lexus-Modellen dominierte mit 1.411 Zulassungen der besonders effiziente und umweltfreundliche Lexus CT 200h, deutlich weniger Käufer verzeichneten die Luxusmodelle GS, LS und RX. Insgesamt wurden 2.462 neue Lexus-Pkw mit Hybridantrieb im vergangenen jahr in Deutschland neu zugelassen. Noch deutlich mehr Modelle stammten von Toyota, wobei alleine der Toyota Yaris Hybrid stolze 5.387 Neuzulassungen verzeichnete. Auf ihn folgte der Toyota Auris Hybrid mit immerhin noch 3.347 Neuzulassungen und der Prius mit 2.582 Neuzulassungen in 2012. Auch das geräumigere Modell Prius+ konnte bereits 1.150 neue Autokäufer überzeugen. Insgesamt stammten somit alleine 12.466 der neu zugelassenen Hybride von Toyota, zusammen mit den Lexus-Modellen kam der Konzern sogar auf 14.928 Neuzulassungen in 2012 oder fast 70 Prozent unter den Hybridautos.

Gegenüber den Autoherstellern aus Deutschland und Frankreich sowie Honda aus Japan konnte Toyota wohl vor allem auch mit seinem Image als Vorreiter der Hybridtechnologie punkten. Insgesamt ist das Angebot an Pkw mit Hybridantrieb aber mittlerweile deutlich angewachsen. Begonnen bei Audi über BMW, Volkswagen und Porsche bis zu Citroen, Peugeot, GM, Infiniti und Kia bieten inzwischen die verschiedndsten Marken mindestens ein Modell mit Hybridantrieb an.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige