Startseite » News (Alle) » News » smart fortwo electric drive fährt ab sofort auch auf Chinas Straßen

smart fortwo electric drive fährt ab sofort auch auf Chinas Straßen

Jetzt bewerten!

Europäische Elektroautos sind in China bisher nicht anzutreffen – das ändert sich nun: der smart fortwo electric drive wurde dem chinesischen Publikum im November 2013 auf der Guangzhou Motor Show vorgeführt. Ab sofort ist der deutsche E-Flitzer auch in China verfügbar.

„Unser smart electric drive war eines der ersten vollelektrischen Autos und er ist mit deutlichem Abstand Marktführer in Deutschland. Nun bringen wir, als erster europäischer Hersteller überhaupt, dieses ausgereifte Fahrzeug auch nach China. Mit seinem lokal emissionsfreien Antrieb und kraftvollem Fahrspaß passt der smart electric drive perfekt in die chinesischen Großstädte“, so smart Chefin Dr. Annette Winkler. In Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada und Japan ist der smart fortwo electric drive bereits seit 2012 erhältlich. Allein in Deutschland besitzt das E-Mobil einen Marktanteil von 40 Prozent und ist damit Marktführer – die hohe Weiterempfehlungsrate, die laut aktuellen Umfragen bei 93 Prozent liegt, spricht zusätzlich für sich. Die Markteinführung in China ist deshalb ein logischer Schritt, um die Position weltweit auszubauen.

smart electric drive erobert China
Foto: smart / Daimler

Mit null lokalen Emissionen in der City unterwegs

Der smart fortwo electric drive sorgt mit einem effizienten Antrieb für eine Kombination aus umweltfreundlicher Mobilität und hohem Fahrspaß: Der 55-kW-starke E-Motor beschleunigt dank eines Drehmoments von 130 Nm in 4,8 Sekunden auf 60 Stundenkilometer – maximal schafft der kleine smart 125 Kilometer pro Stunde. Die Reichweite der Lithium-Ionen Batterie (17,6 kWh) liegt bei rund 145 Kilometern.

Für Qualität sorgt unter anderem die Tatsache, dass der E-smarts komplett in Europa gefertigt wird: Während die Batterie von Deutsche ACCUmotive, einem Joint-Venture von Daimler und Evonik, geliefert wird, kommt der E-Motor von EM-Motive, ebenfalls ein Joint-Venture von Daimler, dieses Mal mit Bosch. Das Fahrzeug selbst wird wiederrum im französischen Hambach gefertigt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige