Startseite » News (Alle) » News » Vision Mercedes-Maybach 6: Luxus-Coupe mit Elektroantrieb und 750 PS

Vision Mercedes-Maybach 6: Luxus-Coupe mit Elektroantrieb und 750 PS

Vision Mercedes-Maybach 6: Luxus-Coupe mit Elektroantrieb und 750 PS
3.4 - 5 Mal

Eigentlich kommt die weltweite Oldtimer-Fangemeinde in Pebble Beach in Kalifornien im August immer zusammen um die schönsten Autos längst vergangener Tage zu bestaunen, diesmal durfte aber auch ein Blick auf die Zukunft geworfen werden. Und dieser dürfte manch einem Besucher den Atem verschlagen haben, denn mit dem Vision Mercedes-Maybach 6 präsentierte der deutsche Premium-Autohersteller ein Aufsehen erregendes Coupé der Luxusklasse mit klassischem 2+2 Sitzkonzept. Das Ganze kombiniert mit einem reinen Elektroantrieb und der Leistung eines Supersportwagens.

Vision Mercedes Maybach 6
Foto: Daimler

Atemberaubendes Exterieur-Design, Luxus und neuste Technologien

Optisch begeistert der fast sechs Meter lange Vision Mercedes-Maybach 6 mit seinem sinnlich-emotionalen Design, das sich vor allem durch die extrem lange Motorhaube, die niedrige Dachlinie und die weit nach hinten gezogenen Seitenfenster auszeichnet. Hinzu kommen der lange Überhang am Heck und der ominate Kühlergrill. Und während die Form hinsichtlich des Platzangebots im Fahrzeug sicher nicht das Optimum ist, so sorgt sie doch dafür, dass die Luftströmung selbst ohne Hilfsmittel wie Spoiler lang am Fahrzeugkörper anliegt und erst spät am Fahrzeugende abreißt. Das Ergebnis ist eine hervorragende Aerodynamik.

Über Flügeltüren, die als Mercedes-typisches Designelement in die Moderne überführt wurden, wird der luxuriöse Innenraum des Autos betreten. Die Instrumententafel schwingt sich wie ein leichter Flügel über die Türverkleidung in die Sitzlandschaft aus Capitonné Luxus-Leder und erzeugt so eine 360°?Lounge. Die sonst in den Polsterflächen kaschierten Knöpfe sind durch minimalistische Anzeigeflächen mit integrierten Sensoren ersetzt – sogenannte „Body Sensor Displays“. Diese scannen die Passagiere und überwachen beispielsweise ihre Vitalfunktionen. Dadurch können etwa Komfortfunktionen wie Sitzklimatisierung oder Massage aktiviert oder die Form des Sitzes an den Passagier angepasst werden. Die im Polster eingebetteten Sensoren erfassen zudem den Lichteinfall, die Farbe der Kleidung und die Umgebungstemperatur.

Der ultimative Luxus, für den das Concept Car steht, wird dadurch unterstrichen, dass auf den digital-autonomen Modus umgeschaltet werden kann. Einen weiteren Höhepunkt bildet der schwebende, durchsichtige Mitteltunnel, der den elektrischen Energiefluss des Antriebs für die Insassen erlebbar macht.

Vision Mercedes Maybach 6 - Elektroauto Coupé
Foto: Daimler

Modernster Elektroantrieb im Vision Mercedes-Maybach 6

Im Gegensatz zu den klassischen Coupés der Vergangenheit und Gegenwart ist der Vision Mercedes-Maybach 6 als reines Elektroauto konzipiert. Für Allradantrieb sorgen dabei vier kompakte Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren, die stolze 550 kW (750 PS) Leistung auf die Strasse übertragen. Den Sprint von Null auf 100 km/h absolviert er damit in unter 4 Sekunden, die elektronisch abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h.

Ihre elektrische Energie beziehen die Motoren dabei aus einem flachen Akku, der platzsparend im Unterboden integriert ist. Die nutzbare Kapazität der Batterie beträgt ca. 80 kWh, womit eine Reichweite nach NEFZ von über 500 Kilometern möglich ist (nach EPA: über 200 Meilen). Sind die Akkus leer, kann dank visionärer Schnellladefunktion in Rekordzeit nachgeladen werden. Durch Gleichstromladen auf Basis des CCS-Standards ermöglicht das System beeindruckende Ladeleistungen bis zu 350 kW, so dass sich in nur fünf Minuten genug Strom nachtanken lässt, um rund 100 Kilometer zusätzliche Reichweite zu erzielen.

Generell kann die Batterie dabei sowohl per Kabel an öffentlichen Ladestationen oder üblichen Haushaltssteckdosen aufgeladen werden. Nach bequemer geht es zudem mittels induktiver Ladetechnologie. Hier wird über einem entsprechenden Platz geparkt und der Ladestrom berührungsfrei durch ein elektromagnetisches Feld übertragen.

Weitere Fotos vom Vision Mercedes-Maybach 6

Vision Mercedes Maybach 6 - Elektroauto Coupé
Foto: Daimler

Vision Mercedes Maybach 6 - Flügeltüren
Foto: Daimler

Vision Mercedes Maybach 6 - Innenraum
Foto: Daimler

Ein Kommentar

  1. Hallo,
    ich muss sagen , ein echt tolles Design und das war es auch schon.
    Nichts was dann zu lesen war ist neu oder besonders . Gibt es alles schon .
    Und zwar im Tesla Model S , Reichweite bis 610 km P100D , Beschleunigung in unter 3 Sek..!
    250 Km/h Höchstgeschwindigkeit und schnell Laden mit 135 kW.!
    Und vom Preis will ich gar nicht erst sprechen , der dürfte beim Maybach jenseits der
    200000€ liegen , also fast oder doppelt so teuer wie ein Model S.
    Die von Ihnen erwähnte Schnell Ladung von 350kW gibt es überhaupt noch nicht und
    auch das induktive Laden wird es in absehbarer Zeit nicht geben . Aktuell liegt CCS bei ca. 50kW und ende.
    Egal ob BMW , Audi , VW oder Mercedes eine Studie aus dem Hut Zaubert ,wie schon seit
    10 – 15 Jahren , wird das in der Deutschen Presse gefeiert.
    Aber die die es schon Bauen und mit Erfolg verkaufen werden Ignoriert , ach ja
    es sind ja keine Deutschen Autobauer. Hatte ich vergessen.!

    Gruß
    Volker

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige