Startseite » News (Alle) » News » Erster VW e-Golf in der Gläsernen Manufaktur übergeben

Erster VW e-Golf in der Gläsernen Manufaktur übergeben

Erster VW e-Golf in der Gläsernen Manufaktur übergeben
2.9 - 9 Mal

Anfang Juni 2017 wurden die ersten zwei neuen e-Golf in der Gläsernen Manufaktur in Dresden an Kunden ausgeliefert. Beide Kunden nahmen für ihr neues Elektroauto lange Anreisen in Kauf, denn für das erste Modell kam die Familie Paulo extra aus dem 525 Kilometer entfernten Weil in Baden-Württemberg angereist, der zweite Kunde stammt aus der 450 Kilometer von Dresden gelegenen Stadt Rheine (NRW).

Erster VW e-Golf in Dresden übergeben
Foto: Volkswagen

Der erste in Dresden ausgelieferte e-Golf mit einer Reichweite von 300 Kilometern (nach NEFZ) ist in passendem „Pure Weiß“ lackiert und markiert einen Meilenstein am wichtigen VW Standort. Liane Scheinert, Leiterin Vertrieb und Marketing der Manufaktur, freut sich deshalb auch besonders: „Jetzt beginnt ein neues Kapitel in der Gläsernen Manufaktur: Wir liefern auch e-Fahrzeuge direkt in Dresden aus. Wir unterstreichen damit unsere Rolle als Wegbereiter der Elektromobilität der Marke Volkswagen“.

In Dresden erhalten die neuen Besitzer aber nicht nur ihr lang ersehntes E-Auto, sondern sie erhalten im Rahmen der „statischen Übergabe“ auch gleich noch eine fachkundige Erklärung der Fahrzeugbedienung, von Ladesteckern und Ladekabeln durch Produktexperten. zudem gibt es – einmalig an diesem Standort – auch eine „dynamische Fahreinweisung“ mit den Volkswagen-Experten auf den Straßen der Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. hier erhalten die Kunden dann zusätzlich Tipps und Tricks zum reichweitenoptimierten Fahren. Optional ist auch ein Zwischenstopp an der neuen e-Mobility Station (e-Tankstelle) an der Manufaktur möglich. Dort kann das neue e-Fahrzeug vor der Heimreise kostenfrei geladen werden.

2 Kommentare

  1. „Wir unterstreichen damit unsere Rolle als Wegbereiter der Elektromobilität der Marke Volkswagen“. Haha ,
    nach fast 6 Monaten Stillstand kommen die ersten e-Golf bei den Kunden an.!

  2. 450 km Heimreise sind bei NEFZ 300 / real 250 / Autobahn 150 km Reichweite für eine Erstfahrt viel zu riskant. Ohne vorher registriert zu sein, ist ein Laden wohl kaum möglich. Und bei dieser Distanz zu wissen, an welcher Säule welches Engergieanbieters man wo Nachladebedarf haben könnte – ein Albtraum…
    Da muss mein kleiner Alter schon noch mindestens 5 Jahre durchhalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige