Startseite » Antriebskonzepte » Elektroautos » Citroën E-Mehari: Rein elektrisch angetriebenes Cabrio

Citroën E-Mehari: Rein elektrisch angetriebenes Cabrio

Citroën E-Mehari: Rein elektrisch angetriebenes Cabrio
5 - 1 Mal

Angefangen hat die zunehmende Begeisterung für Elektroautos bekanntlich mit dem Tesla Roadster und auch der französische Autohersteller Citroën hat sich bei einemm Elektromodell für ein Nischenprodukt entschieden. Beim Citroën E-Mehari handelt es sich um ein Cabrio, das schon auf den ersten Blick als Spaßmobil erscheint und ein würdiger Nachfolger des von 1968 bis 1987 gebauten Freizeitautos Citroën Méhari ist. In der aktuellen Version aber zugleich ein lokal emissionsfreies und damit umweltfreundlicheres Elektroauto.

Citroen E-Mehari Cabrio
Foto: Citroën / Groupe PSA

Reines Spaßfahrzeug oder alltagstaugliches Familienauto

Während das Fahrzeug bis Ende 2017 nur als limitiertes Sondermodell „Styled by Courrèges“ erhältlich und mit einem abnehmbaren Verdeck war, ist das viersitzige Cabriolet seit Anfang 2018 auch mit Hardtop erhältlich. Damit hat es sich in ein voll familientaugliches Auto mit Hardtop, Seitenscheiben sowie einer Heckscheibe, die sich öffnen lässt, verwandelt. Die Dachreling aus Stahl und die neue Sicherheitsausstattung, darunter vier Airbags, bieten vollkommene Sicherheit für das rein elektrische Fahrerlebnis. Als erstes E-Auto trägt es zudem das Label „Origine France Garantie„, denn es wurde nicht nur in Paris designt, sondern es wird auch in Rennes produziert.

Mit einer Länge von knapp über 3,80 Meter und einer Breite von 1,87 Metern macht der Citroën E-Mehari nicht nur am Starnd eine gute Figur, sondern er entpuppt sich auch als ideales Stadtauto. Dank der Höhe von etwas über 1,65 Metern sitzt man wie in einem kleinen SUV und dank des Leergewichts von nur 1.405 Kilogramm ist das E-Auto auch vergleichsweise ein Leichtgewicht. Vier Sitzplätze und ein kleiner Kofferraum mit zusätzlichem praktischen Sicherheitsfach mit einem Volumen von 78 Litern machen den E-Mehari zum idealen Transportmittel für Ausflüge oder den Einkauf. Da die Rückbank umklappbar ist, lassen sich ohne Probleme aber auch größere Gegenstände verstauen.

Für die Karosserie des Citroën E-Mehari wurde praktischerweise auf einen besonders leichten und robusten ABS-Kunststoff gesetzt, der nicht rosten kann und der kleinen Remplern ohne Probleme widersteht. Da sowohl der Außen- wie auch der Innenbereich aus wasserdichtem Material sind, kann das gesamte Auto ganz einfach mit einem Wasserstrahl gereinigt werden. Ebenfalls sehr praktisch für ein Cabrio.

Citroen E-Mehari Cabrio mit Hardtop
Foto: Citroën / Groupe PSA

Citroën E-Mehari mit rein batterieelektrischen Elektroantrieb

Nach dem vor allem praktischen Citroën C-Zero und Berlingo Electric ist der E-Mehari das dritte Elektrauto des französischen Autoherstellers. Angetrieben wird er von einem Elektromotor mit maximal 50 kW Leistung, der den benötigten Strom aus hochmodernen Lithium-Metall-Polymer-Batterien bezieht, die von der französischen Bolloré-Gruppe entwickelt wurden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 110 km/h und die theoretische Reichweite im kombinierten Testzyklus nach der NEFZ-Norm liegt bei bis zu 195 Kilometern. Ist der Citroën E-Mehari im Stadtverkehr mit Geschwindigkeiten unter 30 km/h unterwegs, trägt ein ein permanentes akustisches Signal zur Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer und Fußgänger bei, da das Fahrzeug als E-Auto bekanntlich sehr leise fährt.

Erhältlich ist der neue Citroën E-Mehari zu Preisen ab 25.270 Euro für die Softtop-Version (UVP des Herstellers), dafür dürfen sich zukünftige Besitzer aber über einen echten Blickfang freuen, der zudem mit zahlreichen modernen Features aufwartet. Zu ihnen zählt ein optionales Audiosystem mit Bluetooth oder auch ein RFID-Schlüsselanhänger zum Entriegeln und Starten des Fahrzeugs. Um es zu öffnen, wird er ganz einfach vor das Lesegerät im unteren Teil der Windschutzscheibe gehalten.

Citroen E-Mehari Cabrio mit Hardtop
Foto: Citroën / Groupe PSA

Citroen E-Mehari Cabrio - Innenraum
Foto: Citroën / Groupe PSA

Citroen E-Mehari Cabrio - Innenraum
Foto: Citroën / Groupe PSA

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige