Startseite » News (Alle) » News » Auf Erfolgskurs: Bis Ende Juli mehr Renault ZOE verkauft als im Gesamtjahr 2018

Auf Erfolgskurs: Bis Ende Juli mehr Renault ZOE verkauft als im Gesamtjahr 2018

Im Vergleich der ersten Halbjahre 2018 und 2019 konnte Renault den Absatz seines Elektroautos ZOE bereits verdoppeln und nun kommt einen Monat später die nächste Erfolgsmeldung: Mit 6.461 Einheiten verkaufte der französische Autohersteller in den ersten sieben Monaten bereits mehr ZOE als im gesamten Jahr 2018 (6.361 Fahrzeuge). Zugleich bleibt der ZOE per Ende Juli 2019 auch weiterhin Deutschlands meistgekauftes E-Auto.

Renault ZOE Elektroautos Bild: Renault

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum stiegen die Neuzulassungen des Renault ZOE von Januar bis einschließlich Juli 2019 auf dem deutschen Markt um 114,6 Prozent. Auf Basis der Jahr für Jahr wachsenden Verkaufszahlen will Renault mit dem Erfolgsmodell auch in naher Zukunft weiter zulegen. Im Herbst kommt dazu der neue Renault ZOE auf den Markt, der eine Rundum-Auffrischung erhält und bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus besitzt.

Als weiteres Novum verfügt das erneuerte E-Modell künftig auch über die Fähigkeit zum Gleichstrom-Schnellladen und der neue Elektromotor R135 bringt 100 kW (135 PS) auf die Strasse. Hinzu kommen ein neu gestaltetes Cockpit mit großem 9,3-Zoll (23,6-Zentimeter)-Touchscreen auf Basis des vernetzten Multimediasystems EASY LINK sowie weiteren Fahrassistenzsystemen.

In den kommenden Jahren will Renault seine Elektro-Offensive fortsetzen. Bis 2022 soll die Renault E-Auto-Palette auf weltweit acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle wachsen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige