Startseite » News (Alle) » News » US-Forscher entwickeln Superbatterie, die Elektroautos zum Durchbruch verhelfen könnte

US-Forscher entwickeln Superbatterie, die Elektroautos zum Durchbruch verhelfen könnte

US-Forscher entwickeln Superbatterie, die Elektroautos zum Durchbruch verhelfen könnte
Jetzt bewerten!

Die Materialforscher Byoungwoo Kang und Gerbrand Ceder des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine neue Superbatterie entwickelt, die sich innerhalb von Sekunden aufladen lässt. Die neue Technologie der Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien könnte nicht nur Akkus für Handys oder Laptops revolutionieren sondern auch den Elektroautos schneller zum Durchbruch verhelfen. Die Leistungsdichte der Batterie ist dank einer glasartigen Schicht an der Oberfläche um ein Vielfaches höher als bei vergleichbarer Akkus.

Mittels einer kleinen Modell-Batterie wurde bereits im Praxistest bewiesen, dass sie extrem schnell Energie aufnehmen kann (10 bis 20 Sekunden). Eine vergleichbare Batterie dieser Größe benötigt bisher ca. 6 Minuten. Überträgt man diese Daten auf größere und leistungsfähigere Batterien für Elektroautos oder Hybrid-Fahrzeuge, könnten diese in knapp fünf Minuten voll aufgeladen werden. Aktuell brauchen sowohl Nickel-Metallhydrid-Akkus wie auch modernere Lithium-Ionen-Batterien mehrere Stunden um voll aufgeladen zu werden. Die Wissenschaftler sind der Überzeugung, dass diese Superbatterien bereits in zwei bis drei Jahren auf den Markt kommen könnten, da nur die Verwendung, nicht aber die verwendeten Materialien an sich etwas Neues seien.

Quellen und weitere Informationen:
Focus Online „Energie – Forscher entwickeln Superbatterie„, 12.03.2009
Mehr zum Thema „Elektroantrieb“ auf Grüne Autos

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige