Startseite » News (Alle) » News » Ford beendet die Zusammenarbeit mit Daimler bei der Entwicklung von Brennstoffzellen

Ford beendet die Zusammenarbeit mit Daimler bei der Entwicklung von Brennstoffzellen

Ford beendet die Zusammenarbeit mit Daimler bei der Entwicklung von Brennstoffzellen
Jetzt bewerten!

Bereits seit 1998 forschten die Unternehmen Daimler-Benz und Ballard Power Systems zusammen mit der Ford Motor Company im Bereich des Brennstoffzellen-Antriebs. Im Jahr 2005 wurde das Geschäft von Daimler und Ford übernommen und als Gemeinschaftsunternehmen unter dem Namen NuCellSys GmbH weitergeführt. Nach eigenen Angaben ist man weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellen-Systemen für Fahrzeuganwendungen.

Laut Autmobilwoche und Focus Online ist Ford bereits im Mai diesen jahres ausgestiegen um seine Kapazitäten in der Entwicklung des Elektroantriebs zu bündeln. Der 50-prozentige Anteil an NuCellSys wurde an die Daimler AG verkauft, die noch in 2009 eine Kleinserienflotte von Brennstoffzellenautos produzieren wollen.

Weitere Informationen:
Focus Online „Brennstoffzelle – Ford steigt aus Projekt mit Daimler aus„, 23. Juni 2009
Homepage der NuCellSys – The Fuel Cell System Company, www.nucellsys.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige