Startseite » News (Alle) » News » Hybrid-Fahrzeuge trotz Krise in den USA auf dem Vormarsch

Hybrid-Fahrzeuge trotz Krise in den USA auf dem Vormarsch

Hybrid-Fahrzeuge trotz Krise in den USA auf dem Vormarsch
Jetzt bewerten!

Die Anzahl der verkauften Autos mit Hybridantrieb konnte – entgegen dem allgemeinen Trend in den USA – gegenüber dem Juni im Vorjahr um neun Prozent auf 26.205 neue Hybrid-Fahrzeuge zulegen. Während gesamte Automarkt in den USA im Juni um 28 Prozent auf 860.000 Fahrzeuge geschrumpft ist und insbesondere teure Spritschlucker so wenig gefragt waren wie nie, wurde der Hybrid-Markt von der Neueinführung des Toyota Prius der dritten Generation und dem Ford Fusion Hybrid beflügelt. Der Prius konnte seine dominante Stellung unter den Hybrid-Fahrzeugen in den USA verteidigen, immerhin entfielen fast 50 Prozent der Neuzulassung auf das Auto von Toyota.

Hybridfahrzeug: Toyota Prius der 3. Generation
Foto: Toyota

Besonders schlecht erging es bei den deutschen Herstellern vor allem Porsche mit einem Absatzminus von 62 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und einem Negativrekord von 72 Prozent bei der Geländewagen-Baureihe Cayenne. Aber auch die amerikanischen Automarken wie Chrysler und Hummer kammen auf ein Minus von knapp 50 Prozent. Übertroffen wurden all diese Zahlen nur noch von Suzuki mit knapp 78 Prozent Einbruch.

Weitere Informationen
Autoblog Green „Hybrid sales up despite another down month overall, Prius leads charge„, 4. Juli 2009 (Englisch)
Focus Online „US-Automarkt – Amis pfeifen auf deutsche Autos„, 2. Juli 2009
Autoblog „By the Numbers – June 2009: Bankruptcy a Bad Idea Edition„, 1. Juli 2009 (Englisch)

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige