Startseite » Termine » CTI Getriebe Symposium: Begeisterung für Antriebstechnologien wecken

CTI Getriebe Symposium: Begeisterung für Antriebstechnologien wecken

CTI Getriebe Symposium: Begeisterung für Antriebstechnologien wecken
Jetzt bewerten!

8. Internationales CTI Symposiums Innovative Fahrzeug-Getriebe am 1. und 2. Dezember 2009 in Berlin inklusive Nachwuchsprogramm „CTI Young Drive Experts Programm“

Die zunehmende Bedeutung energieeffizienter Technologien in der Automobilwirtschaft zieht eine verschärfte Nachfrage nach qualifizierten Nachwuchskräften nach sich. „Wir suchen Ingenieure für mehrere Zukunftsfelder, vor allem für die Elektromobilität“, sagte BMW-Personalvorstand Harald Krüger am 18.08.2009 gegenüber dem Handelsblatt. Eine Daimler-Sprecherin betonte: „Vor allem für neue Produkte und grüne Technologien werden weiter Nachwuchskräfte gesucht“. Die verstärkte Nachfrage aus der Automobilwirtschaft nach Ingenieuren und Mechatronikern verschärft den Wettbewerb auf die jährlich rund 9.000 Absolventen von deutschen Hochschulen. Im Rahmen des „CTI Young Drive Experts Programm“ ruft der Kongress- und Seminar-Veranstalter CTI in diesem Jahr erstmals junge Ingenieure auf, die sich während ihres Studiums mit dem vielfältigen Gebiet der Antriebsstrang- und Getriebetechnik beschäftigt haben, besonders innovative Studien-, Diplom- und Doktorarbeiten bzw. Bachelor- und Masterarbeiten einer Fachjury vorzulegen. Die zehn interessantesten Arbeiten werden durch eine unabhängige Jury ermittelt und ausgezeichnet. Der Jury gehören Prof. Dr.-Ing. h.c. Albert Albers (Universität Karlsruhe), Prof. Dr.-Ing. Ferit Küçükay (Technische Universität Braunschweig), Prof. Dr.-Ing. Stephan Rinderknecht (Technische Universität Darmstadt) sowie Prof. Dr.-Ing. Peter Tenberge (Technische Universität Chemnitz) und Prof. Dr.-Ing. Heinz Ulbrich (Technische Universität München) an.

Die Gewinner stellen ihre Arbeiten im Rahmen der Fachausstellung „Transmission Expo“ auf dem „8. Internationalen CTI Symposium Innovative Fahrzeug-Getriebe“ am 1. und 2. Dezember 2009 in Berlin dem fachkundigen Publikum vor und werden am 1. Dezember vor dem Plenum des CTI Symposiums ausgezeichnet. „Die Getriebe- bzw. Antriebslandschaft kann von neuen Ideen und dem frischen Wind profitieren und die Gewinner erhalten eine hervorragende Ausgangsposition, um persönliche Kontakte in die Branche zu knüpfen“, stellt Sylvia Zenzinger, Projektleiter des CTI-Symposiums, zum „1. CTI Young Drive Experts Programm“ fest. „Wir wollen Nachwuchskräfte ermutigen, sich auch in Zukunft in dem interessanten und wichtigen Themengebiet der Antriebsstrang- und Getriebetechnik zu engagieren.“

Einsendeschluss für die wissenschaftlichen Arbeiten ist der 30. Oktober 2009. Die Bewertung erfolgt bis zum 13. November 2009. Nach der Auszeichnung am 1. Dezember auf dem CTI Getriebe Symposium werden ab dem 7. Dezember die Arbeiten auf der Homepage www.getriebe-symposium.de veröffentlicht.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Auswahlkriterien und Bewerbungsformalitäten sowie zum „8. Internationalen CTI Symposium Innovative Fahrzeug-Getriebe“ sind im Internet abrufbar unter: www.getriebe-symposium.de/?pr

Quelle Text: Car Training Institute – Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige