Startseite » News (Alle) » News » Elektro und Hybrid: Mitsubishi i-MiEV CARGO und Concept PX-MiEV auf der 41. Tokio Motorshow

Elektro und Hybrid: Mitsubishi i-MiEV CARGO und Concept PX-MiEV auf der 41. Tokio Motorshow

Elektro und Hybrid: Mitsubishi i-MiEV CARGO und Concept PX-MiEV auf der 41. Tokio Motorshow
Jetzt bewerten!

Mit zwei wegweisenden Konzeptstudien präsentiert Mitsubishi auf der 41. Tokio Motorshow in der Makuhari-Messe die grüne automobile Zukunft: Der Mitsubishi Concept PX-MiEV mit einem Hybridantrieb neuester Generation und der i-MiEV CARGO auf Basis des neuen Elektromobils i-MiEV. Bei beiden Fahrzeugen handelt es sich um Weltpremieren und neben ihnen werden besonders umweltfreundliche Serienmodelle vorgestellt, die in Japan mit dem „Eco-car“-Tarif besteuert werden.

Plug-In Hybrid Mitsubishi Concept PX-MiEV

Beim Mitsubishi Concept PX-MiEV (PX = Plug-in-Hybrid-Crossover; MiEV = Mitsubishi innovative Electric Vehicle) handelt es sich um ein Crossover Fahrzeug mit Plug-in-Hybridantrieb, das trotz der Ausmaße von ca. 4,5 Meter Länge und 1, 8 Meter Breite den extrem geringen Verbrauch von nur rund 2,0 l/100 km vorweist. Seine mustergültige Umweltverträglichkeit verbindet das Fahrzeug dank modernster Antriebstechnologien mit ausgeprägter Fahrdynamik. Garanten dafür sind das neue Mitsubishi-Allradsystem S-AWC (Super All Wheel Control) sowie die Antriebsfunktion E-AYC (Electric-powered Active Yaw Control), die eine variable Verteilung des Antriebsmoments zwischen linker und rechter Fahrzeugseite sicherstellt.

Mitsubishi Concept PX-MiEV
Foto: Mitsubishi

Bei dem Plug in-Hybridsystem neuester Generation des Mitsubishi Concept PX-MiEV werden die Vorder- und Hinterräder von jeweils einem permanentmagnetischen Synchronmotor angetrieben wobei er bei niedrigen bis mittleren Geschwindigkeiten rein elektrisch mit Vorderradantrieb fährt. Verschlechtert sich die Traktion, wechselt das System automatisch in den Allradmodus und leitet einen Teil des Antriebsmoments an den elektrischen Hinterradmotor. Ein 1,6-Liter-DOHC-MIVEC-Benzinmotor kann zusätzlich den Frontantrieb unterstützen und als Generator arbeiten. Als wichtiges Regelorgan fungiert dabei MiEV OS (MiEV Operating System). Es überwacht permanent den Einsatz der elektrischen Antriebskomponenten und des Benzinmotors, stimmt diese auf Batterieladezustand und Fahrsituation ab und wählt automatisch den jeweils optimalen Antriebsmodus.

Solidität, Sicherheit und Einfachheit waren Schlüsselbegriffe für die Designentwicklung dieser neuen Mitsubishi Crossover-Generation. Die für konventionelle SUV-Modelle charakteristischen, dominanzbetonten Elemente fehlen. Frontscheinwerfer und Heckleuchten mit LED-Lichttechnik unterstreichen den modernen und innovativen Auftritt und erhöhen durch reduzierten Energiebedarf die Umweltverträglichkeit, eine neu entwickelte Farbbeschichtung lässt die Außenhaut des Fahrzeugs metallisch wirken. Speichenförmige und glattflächige Designelemente verleihen den Rädern der Studie einen einzigartigen Look und tragen gleichzeitig zur Optimierung von Bremsenkühlung und Aerodynamik bei.

Mitsubishi Concept PX-MiEVterradmotor Cockpit
Foto: Mitsubishi

Zur Unterstützung der Fahrerkonzentration ist der Platz am Lenkrad einem Flugzeugcockpit nachempfunden. Dazu gehören ein Armaturenbereich, der die Passagiere gewissermaßen „umfängt“, sowie Sitze, deren Konturen eine optimale Körperführung sicherstellen. Weiches LED-Licht an Instrumententafel und Innenverkleidungen akzentuiert den Innovationscharakter und Qualitätsanspruch des Concept PX-MiEV.

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV CARGO

Abgeleitet vom Elektroauto Mitsubishi i-MiEV (Serienmodell), maximiert der i-MiEV CARGO dessen außergewöhnliche Umweltperformance und Wirtschaftlichkeit um einen großzügigen, effizient gestalteten Laderaum mit kubischen Proportionen. Damit präsentiert sich die Studie als ein Elektrofahrzeug-Konzept, das besonders für gewerbliche Kunden interessant ist.

Mitsubishi i-MiEV Cargo
Foto: Mitsubishi

Das einzigartige Design der knapp 3,40 Meter langen und 1,86 Meter hohen Studie verbindet die kurvig weiche Linienführung des Mitsubishi i-MiEV mit einer quadratischen Heckpartie und verleiht dem Fahrzeug markante Präsenz. Mit einer klaren und einfachen Linienführung unterstreicht der Innenraum die Kreativität und Originalität des Fahrzeugkonzepts und seinen funktionalen Charakter.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige