Grüne Autos - Magazin für Hybridfahrzeuge, Elektroautos und alternative Kraftstoffe

Grüne Autos: Magazin für Hybridfahrzeuge, Elektroautos und alternative Kraftstoffe

Klaus Wolter ist Gewinner der Deutschen Spritspar-Meisterschaft

Eingestellt am 03. Nov 2009 • Kategorie: Pressemitteilungen • Autor: • 3.359 Ansichten

Klaus Wolter heißt der Gewinner der Deutschen Spritspar-Meisterschaft. Der 55-Jährige aus Rosenfeld/Tübingen setzte sich beim Finale des von Toyota und dem Automobilclub ADAC organisierten Wettbewerbs dank seiner theoretischen Kenntnisse und seines sensiblen Gasfußes gegen zwölf Konkurrenten durch und darf sich über einen neuen Toyota Prius freuen. André Schmidt, General Manager Marketing bei Toyota Deutschland, überreichte dem glücklichen Gewinner die Fahrzeugschlüssel für das Hybridmodell. “Die verschiedenen Antriebskonzepte bei Toyota arbeiten bereits äußerst effizient. Aber jeder Einzelne kann seinen Kraftstoffverbrauch durch Berücksichtigung einfacher Regeln noch um einiges verbessern. Wir freuen uns, zusammen mit dem ADAC und seinen Spritspartrainings, dazu beitragen zu können, allen Interessierten diese Kenntnisse zu vermitteln.”, so André Schmidt bei der Preisverleihung am Sonntag im ADAC-Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich.

Der glückliche Gewinner dere Deutschen Spritspar-Meisterschaft: Klaus Wolter
Foto: Toyota

Toyota ist seit dem Sommer offizieller Partner der ADAC Spritspar-Trainings. Für das Unternehmen ist neben der Hybridtechnologie und der Optimierung der konventionellen Antriebe durch das “Toyota Optimal Drive” Konzept auch der Faktor Mensch ein zentraler Baustein zur Verringerung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen. Durch die Teilnahme an einem Spritspar-Training und die Umsetzung der dort erlernten einfachen Maßnahmen wie zum Beispiel vorausschauendes Fahren, frühes Hochschalten und den intelligenten Umgang mit Gas- und Bremspedal lässt sich der Kraftstoffverbrauch im automobilen Alltag um bis zu 20 Prozent senken. So wurden im Laufe des Wettbewerbs Top-Verbrauchswerte von um 4 Litern beim Avensis Combi 1,8l VVT-i erreicht, der einen EU-Normzyklus von 6,6 Litern hat. Künftig wird Klaus Wolter mit seinem Hauptgewinn, dem Toyota Prius, sogar noch sparsamer unterwegs sein. Denn das Hybridmodell der dritten Generation, das im Sommer 2009 auf dem deutschen Markt eingeführt wurde, ist mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,9 Litern je 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 89 g/km) die derzeit sauberste und effizienteste Familienlimousine der Welt.

Insgesamt 6.500 Personen haben deutschlandweit an der Spritsparmeisterschaft teilgenommen. Von den rund 200 Halbfinalisten konnten sich schließlich 13 Teilnehmer für die Schlussrunde im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich qualifizieren. Auch im Finale ging es darum, standardisierte Fahrten mit einem möglichst geringen Durchschnittsverbrauch zu absolvieren. Insgesamt mussten die Teilnehmer in einem theoretischen Teil, wie auch bei drei praktischen Übungen ihr Talent zum Spritsparen unter Beweis stellen, darunter bergauf auf einer bewässerten Gleitfläche und auf einem Handlingparcours.

Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH vom 2. November 2009

Toyota Deutschland GmbH
Öffentlichkeitsarbeit und Presse
50420 Köln

Internet: www.toyota.de

Quelle Foto + Text: Toyota

Sie stimmen zu, haben ergänzende Informationen oder sind einer anderen Meinung?
Diskutieren Sie mit, wenn Sie sich für die Themen Auto, Umwelt und alternative Antriebe interessieren. Ganz einfach über die Kommentarfunktion weiter unten auf der Seite! Viel Spaß dabei!



(Anzeige)
Ähnliche Beiträge:

Ein Kommentar »

  1. HERZLICHE GRATULATION!
    Als Teilnehmer am Halbfinale kann ich nur sagen, dass das eine großartige Veranstaltung war – viel interessanter als die Formel 1.
    In Freude auf die nächste Meisterschaft grüße ich alle Freunde des sparsamen Fahrens.

Kommentar verfassen