Startseite » News (Alle) » News » Bürgermeister von Köln und Musikwettbewerb „Köln rockt“ setzen auf Toyota Prius

Bürgermeister von Köln und Musikwettbewerb „Köln rockt“ setzen auf Toyota Prius

Bürgermeister von Köln und Musikwettbewerb „Köln rockt“ setzen auf Toyota Prius
Jetzt bewerten!

Dass nicht alle Politiker auf Kosten der Allgemeinheit spritfressende Dienstwagen fahren, beweisen die zwei Bürgermeisterinnen und zwei Bürgermeister der Stadt Köln, Elfi Scho-Antwerpes, Angela Spizig, Hans Werner Bartsch und Manfred Wolf: Denn sie fahren in Zukunft voll ausgestattete Toyota Prius der dritten Hybrid-Modellgeneration. Alle drei Dienstfahrzeuge werden über ein Kölner Autohaus für 24 Monate geleast und gegenüber den beiden Vorgänger-Dienstwagen ergibt sich eine deutliche Ersparnis. Somit wird nicht nur die Umwelt sondern auch der städtische Haushalt entlastet.

Ein alternativer Antrieb bedeutet dabei keineswegs den Verzicht auf Komfort: In einem der drei Dienstwagen testen die Kölner Bürgermeisterinnen und Bürgermeister z.B. sogar die Funktion des Solardachs. Hier versorgen Solarzellen die Klimaanlage mit Strom, so dass ein geparktes Auto bereits auf ein angenehmes Klima gekühlt werden kann, ohne dass Energie aus der Batterie entnommen werden muss.

Toyota Prius für die Bürgermeister von Köln
Foto: Toyota

Weiterhin werden zwei Hybrid-Fahrzeuge vom Typ Toyota Prius den Kölner Musikwettbewerb „Köln rockt“ unterstützen. Der Wettbewerb von „Kölner Stadtanzeiger“ und Sion Kölsch geht ab dem 16. Juli in die entscheidende Phase, in der sich 32 Nachwuchsbands in acht Vorrundenkonzerten dem Publikum stellen werden. Die 32 Bands wurden zuvor aus 300 Bewerbungen ausgewählt. Für die Transporte hinter den Kulissen sorgen zwei Toyota Prius, die bis zum Finale am 30. Oktober in Köln unterwegs sind.

Toyota Deutschland unterstützt den Wettbewerb mit zwei umweltfreundlichen Toyota Hybridfahrzeugen, die an Lutz Feierabend, stellvertretender Chefredakteur beim „Kölner Stadtanzeiger“ übergeben wurden. Die beiden Toyota Prius, die in den kommenden Wochen auf Kölner Straßen fahren werden, spielen ihre Stärken vor allem im Stadtverkehr aus. Mit einem Verbrauch von 3,9l auf hundert Kilometer bei einem CO2-Ausstoß von 89 g/km sind die Musiker in den Hybridfahrzeugen besonders umweltfreundlich unterwegs.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige