Startseite » News (Alle) » News » Daihatsu und Toyota: Kooperation bei Kleinstwagen mit und ohne Hybridantrieb in Japan

Daihatsu und Toyota: Kooperation bei Kleinstwagen mit und ohne Hybridantrieb in Japan

Daihatsu und Toyota: Kooperation bei Kleinstwagen mit und ohne Hybridantrieb in Japan
Jetzt bewerten!

Nicht zuletzt da sie steuerlich begünstigt sind, machen Kleinstwagen in Japan inzwischen rund ein Drittel des Neuwagenmarktes aus. Die Grenzen für diese Minifahrzeuge sind eng gefasst: So dürfen sie nicht länger als 3,40 Meter, nicht breiter als 1,48 Meter und nicht höher als 1,60 Meter sein. Außerdem darf der Motor maximal 660 Kubikzentimeter Hubraum haben. Bisher wurde dieser Markt von Toyota nur über die zur Unternehmensgruppe gehörende Marke Daihatsu beliefert. Ab Herbst 2011 sollen aber auch drei Daihatsu Modelle unter dem Toyota Label verkauft werden.

Kleinstwagen Daihatsu Move Conte
Foto: Toyota

Um die Ressourcen der Toyota Unternehmensgruppe besser zu nutzen, wird aber nicht nur Toyota das Know-How und die Kleinstwagen-Modelle von Daihatsu nutzen. Umgekehrt soll Daihatsu künftig auch auf die umweltfreundliche Hybridtechnik und die Elektromobil-Technologie von Toyota zurückgreifen können. Die ersten Autos, die mit Toyota Technik unter dem Markennamen Daihatsu auf den Markt kommen, werden Ende 2011 bekanntgegeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige