Startseite » News (Alle) » News » Europcar will in Zukunft Elektrotransporter Mercedes-Benz Vito E-Cell vermieten

Europcar will in Zukunft Elektrotransporter Mercedes-Benz Vito E-Cell vermieten

Europcar will in Zukunft Elektrotransporter Mercedes-Benz Vito E-Cell vermieten
Jetzt bewerten!

Die führende europäische Autovermietung Europcar ist auch der erste Anbieter, der in Europa Elektroautos zu Testzwecken ins Angebot aufgenommen hat. In Zukunft sollen auch elektrisch angetriebene Transporter zur Verfügung stehen um vor allem die innerstädtische Luftverschmutzung zu reduzieren. Zu diesem Zweck wurde jetzt ein Abkommen zwischen Mercedes-Benz Vans und Europcar unterzeichnet, das die Erforschung der Einsatzmöglichkeit von Elektrotransportern im Vermietungsgeschäft beinhaltet. Im Laufe dieses Jahres wird Mercedes-Benz Vans zur Kundenerprobung in Hamburg und Paris eine zweistellige Anzahl Vito E-Cell an Europcar liefern.

Mercedes-Benz Vito E-Cell
Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Benz Vito E-Cell: Keine Einschränkung beim Platz und 130 Kilometer Reichweite

Die Batterien des Mercedes-Benz Vito E-Cell sind Platz sparend unter dem Ladeboden eingebaut, weshalb sich die Kunden hinsichtlich Raumangebot und Zuladung (rund 900 Kilogramm) gegenüber den Modellen mit Verbrennungsmotor nicht einschränken müssen. Die Gesamtkapazität der besonders leistungsstarken und belastbaren Lithium-Ionen-Batterien beläuft sich auf 36 kWh, was für eine Reichweite von rund 130 Kilometern ausreichen soll. Damit erfüllt der Vito E-Cell problemlos die durchschnittlichen Kundenanforderungen an Transporter mit einer Laufleistung von 50 bis 80 Kilometern am Tag, zuzüglich einer großzügigen Reserve.

Elektromotor dient als Antrieb des Vito E-Cell und Höchstgeschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt

Der Elektromotor des Vito E-Cell verfügt über eine Leistung von 60 kW und ein Drehmoment von 280 Nm. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Eingang-Getriebe auf die Vorderräder und da bei Elektromotoren das volle Drehmoment bereits ab Start zur Verfügung steht, erzielt der Vito E-Cell dynamische Fahrleistungen auf dem gewohnt guten Niveau moderner Dieselmotoren. Da das typische Einsatzgebiet des Vito E-Cell in der Stadt sowie im Ballungsgebiet liegt, wurde die Höchstgeschwindigkeit zugunsten einer möglichst großen Reichweite der Batterien auf 80 km/h begrenzt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige