Startseite » Schlagwörter Archiv: Elektro-Nutzfahrzeuge

Schlagwörter Archiv: Elektro-Nutzfahrzeuge

MOIA: Größter elektrischer Ridesharing-Dienst Europas startet in Hamburg

MOIA in Hamburg

Nachdem der Testbetrieb des Ridesharing-Dienstes MOIA in Hamburg erfolgreich abgeschlossen wurde, wird am 15. April 2019 der öffentlichen Betrieb in der Hansestadt starten. Innerhalb von 12 Monaten soll dieser dann zum größten voll-elektrischen Ridesharing-Dienst Europas ausgebaut werden. Ab sofort kann man sich sowohl als echter Hamburger wie auch als Gast der Stadt für den Service anmelden. Zum Start verschenkt MOIA ... Mehr lesen »

GLS startet emissionsfreie Lieferungen in der Düsseldorfer Innenstadt

GLS eVan

Im niedersächsischen Oldenburg hat das Logistikunternehmen mit der umweltfreundlichen Zustellung von Paketen mittels Elektrotransportern und Lastenrädern anscheinend bereits sehr gute Erfahrungen gesammelt, so dass diese Umstellung nun auch auf andere Regionen angewendet wird. Als Vorzeigeprojekt für Nordrhein-Westfalen soll als erstes die komplette Zustellung in der Düsseldorfer Innenstadt auf lokal emissionsfreie Elektrofahrzeuge umgestellt werden. Das GLS-Projekt heißte demnach aich ziemlich unmißverständlich: ... Mehr lesen »

BYD startet mit rein elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeugen in Europa

BYD - Elektrische Nutzfahrzeuge

Der chinesische BYD Konzern, zu dem u.a. auch die Automarke BYD Auto zählt, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten Unternehmen der Elektromobilität hin entwickelt. Auch wenn BYD in Deutschland und Europa noch nur wenigen bekannt sein dürfte, so arbeiten mittlerweile über 200.000 Mitarbeiter des Konzerns an der Entwicklung und Herstellung von wiederaufladbaren Batterien, Elektroautos, kleineren elektrischen ... Mehr lesen »

Elektrisches Ridesharing in Hamburg: MOIA startet Testbetrieb

Bereits im Jahr 2016 wurde MOIA als Tochterunternehmen und eigenständige Marke des Volkswagen Konzerns mit dem Ziel gegründet, die Verkehrslast sowie den mit dem Verkehr verbundenen Schadstoffausstoß in den Städten nachhaltig zu senken. In Zusammenarbeit mit der jeweiligen Stadt und den vor Ort ansässigen öffentlichen Verkehrsträgern sollen dazu Ridesharing-Lösungen entwickelt und aufgebaut werden. Nach dem deutschen Start in Hannover im ... Mehr lesen »

GLS liefert in Oldenburg jetzt auch mit Elektrotransporter und Lastenrädern

Video: GLS Elektrotransporter und Lastenräder

Wenn man an Elektromobilität im Zusammenhang mit Nutzfahrzeugen und speziell Paketdiensten und Logistikdienstleistern denkt, dann wahrscheinlich in erster Linie an elektrisch angetriebene Transporter. Einen solchen – in Form des Nissan eNV 200 – setzt GLS seit Anfang November 2018 auch in Oldenburg ein, wo er mit einer Reichweite von 170 Kilometern und einer Nutzlast von bis zu 770 Kilogramm seine ... Mehr lesen »

Bei den ersten IKEA Standorten sind SAIC Maxus EV80 Elektrotransporter verfügbar

Hertz 24/7 - SAIC Maxus EV80 bei IKEA

Der Möbelgigant IKEA punktet schon immer mit cleveren Aufbau- und Verpackungslösungen um so die Transport- und Lagerhaltungskosten möglichst gering zu halten. Ein weiterer Vorteil für den Kunden: Viele der Möbelstücke können dank möglichst kompakter Abmessungen der Verpackungen im eigenen Auto transportiert werden. Für größere Möbel und Mengen können zudem Transporter geliehen werden. An über 45 IKEA Einrichtungshäusern geht dies auch ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Toyota e-Palette: Sieht so die Zukunft des vollautonomen Fahrens aus?

Toyota e-Palette

Wie in Zukunft vor allem ausgeliefert werden könnte, zeigt Toyota mit dem Konzeptfahrzeug „e-Palette“ noch bis zum 12. Januar 2018 auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Bei dem vollelektrischen und vollautonom fahrenden Gefährt ist das Auto bzw. Nutzfahrzeug eigentlich nur noch an den Rädern zu erkennen. Die kastenförmige Studie ist dabei Teil einer neuen Geschäftsallianz für Mobilitätsdienste, ... Mehr lesen »

BMW i Batterien kommen im Streetscooter Elektrotransporter zum Einsatz

Streetscooter Work L mit BMW i3 Batterien

Der immer erfolgreichere Streetscooter Elektrotransporter, den die Deutsche Post für eigene Fahrer und andere Unternehmen in Eigenregie baut, setzt in Zukunft zum Teil auch auf BMW i Batteriemodule. Zum Einsatz kommen dabei dieselben Modeule, die auch im aktuellen BMW i3 für die sichere Speicherung des Stroms sorgen. Produziert werden sie im BMW Group Kompetenzzentrum für Elektromobilität in Dingolfing. Foto: BMW ... Mehr lesen »

Nissan e-NV200 mit 40 kWh-Batterie feiert Weltpremiere

Nissan e-NV200 mit 40 kWh Batterie

Der neue Nissan Leaf mit stylischerem Design und deutlich mehr Reichweite ist seit Oktober 2017 bestellbar und nun feierte auch der neue Nissan e-NV200 mit größerer Batterie und Reichweite seine Weltpremiere. Dank der neuen 40-kWh-Batterie steigt die Reichweite des Elektrotransporters um mehr als 60 Prozent auf bis zu 280 Kilometer (NEFZ-Fahrzyklus), die mit einer Akkuladung zurückgelegt werden können. Foto: Nissan ... Mehr lesen »

Deutsche Post und Ford bauen gemeinsam einen E-Transporter

StreetScooter Work XL

Die Deutsche Post plant gemeinsam mit dem Automobilhersteller Ford den Bau eines großen Elektrolieferwagens. Zu diesem Zweck geht das Post-Tochterunternehmen StreetScooter GmbH eine Kooperation mit der Ford-Werke GmbH ein. Auf Basis des Ford Transit soll ab Juli 2017 ein batteriebetriebener Lieferwagen produziert werden, der deutlich größer als der bisherige StreetScooter sein wird. Das kompakte Modell Work ist bereits seit 2016 ... Mehr lesen »

Produktion des Elektrotransporters StreetScooter wird verdoppelt

Produktion Street Scooter in Aachen

Der Elektrotransporter StreetScooter ist eine echte Erfolgsgeschichte und bereits mit rund 2.500 Fahrzeugen im Rahmen der Post- und DHL-Flotte unterwegs. In Zukunft soll der selbst entwickelte und rein elektrisch fahrende Transporter aber auch für andere Unternehmen verfügbar werden. Vor dem Hintergrund einer großen Nachfrage sowie und dem großen Eigenbedarf in Deutschland und Europa, sollen die Kapazitäten zur Produktion bis Ende ... Mehr lesen »

Das elektrische Fahrgestell eCab von ABT Sportsline für Elektro-Nutzfahrzeuge

ABT Sportsline eCab

Der Name ABT Sportsline verspricht sportlich klingende Motoren mit überragender Leistung. Doch bereits seit geraumer Zeit widmet sich ABT auch allen Fragen rund um die Elektromobilität. Maximale Optimierung steht hierbei im Mittelpunkt. Beispiele sind die Beteiligung an einer umfangreichen Elektroflotte für die Tourismusregion Allgäu, das Engagement in der elektrischen Rennserie FIA Formula E sowie die Entwicklung des ABT eCaddy. Foto: ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige