Startseite » News (Alle) » News » Mit dem Elektroauto Peugeot iOn durch die Ferienregion Schwarzwald

Mit dem Elektroauto Peugeot iOn durch die Ferienregion Schwarzwald

Mit dem Elektroauto Peugeot iOn durch die Ferienregion Schwarzwald
Jetzt bewerten!

Vom 30. Juli bis zum 10. September 2011 können sich Besucher der Schwarzwaldregion von der Alltagstauglichkeit des Elektroautos Peugeot iOn überzeugen. Denn um Schönheit der Natur zu erhalten muss auch die Mobilität in Zukunft nachhaltiger werden. Für das Projekt „Zukunftsmobilität in der Ferienregion Schwarzwald“ (ZUMO) stellt die Löwenmarke daher zehn iOn Fahrzeuge des zur Verfügung. ZUMO ist eine Kooperation des Steinbeis-Beratungszentrums Innovation & Energie in Trossingen, der Schwarzwald Tourismus GmbH in Freiburg und der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, die im Rahmen des „Automobilsommers 2011“ des Landes Baden-Württemberg auf klimafreundliche Mobilitätsangebote für die Region setzt.

Peugeot iOn im Schwarzwald
Foto: Peugeot

Thomas Schalberger, Direktor Marketing und Kommunikation von Peugeot Deutschland: „Wir möchten im Rahmen von ZUMO zeigen, dass Elektromobilität bei Peugeot schon Realität ist und sich im täglichen Einsatz bewährt.“ Mit der Aktion sollen viele Besucher der Region von der ausgereiften Technologie des iOn überzeugt werden, wobei gleichzeitig die CO2-Emissionen in der attraktiven und stark frequentierten Urlaubsregion gesenkt werden können. Christian Klaiber, Leiter des Steinbeis-Beratungszentrums Innovation & Energie: „Wir freuen uns, dass wir mit Peugeot einen Anbieter als Automobil-Partner gewonnen haben, der in Serie produzierte, vollelektrische Fahrzeuge zur Verfügung stellen kann. Die Resonanz ist sehr positiv.“

Der Peugeot iOn ist das erste in Serie gebaute, viersitzige Elektroauto eines europäischen Herstellers. Trotz einer Länge von nur 3,48 Meter und ausgeprägter Handlichkeit bietet er viel Raum für die Passagiere. Er verfügt über 49 kW (67 PS) und eine Reichweite von bis zu 150 Kilometer bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Seine Lithium-Ionen-Batterie kann an herkömmlichen 230-Volt-Haushaltssteckdosen vollständig aufgeladen werden. Das sehr gute Ergebnis im EuroNCAP-Crashtest mit vier von fünf möglichen Sternen bestätigt sein hohes Sicherheitsniveau. Nicht nur im Rahmen von ZUMO, sondern auch bei der bundesweiten Peugeot E-Mobility-Tour präsentiert Peugeot derzeit den Peugeot iOn. Bei der E-Mobility-Tour können Interessierte ihn in 20 Großstädten vor Ort testen. Auch über E-Scooter und Pedelecs der Löwenmarke sowie Aspekte der Ladeinfrastruktur wird dabei informiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige