Startseite » Videos » Mute: TU München präsentiert Prototyp eines bezahlbaren Elektroautos

Mute: TU München präsentiert Prototyp eines bezahlbaren Elektroautos

Mute: TU München präsentiert Prototyp eines bezahlbaren Elektroautos
Jetzt bewerten!

Die großen Batterien machen heutige Elektroautos verhältnismäßig schwer und vor allem teuer. Zwei Nachteile, die eine Arbeitsgruppe der TU München beseitigen will, an der einige deutsche Autohersteller sowie mehr als 20 Lehrstühle beteiligt sind. Im Video wird der Prototyp des Elektroautos „Mute“ präsentiert, das nur 500 kg schwer und besonders effizient werden soll. Als angepeilte Leistungsdaten werden eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometern bei rund 100 Kilometern Reichweite für den Stadtflitzer genannt. Als notwendiger Entwicklungszeitraum und Zeitpunkt für einen Marktstart werden noch fünf Jahre genannt, der bezahlbare Kaufpreis soll dann bei unter 10.000 Euro liegen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige