Startseite » News (Alle) » News » Tokio Motor Show: Honda zeigt 7 Elektrofahrzeuge der nächsten Generation

Tokio Motor Show: Honda zeigt 7 Elektrofahrzeuge der nächsten Generation

Tokio Motor Show: Honda zeigt 7 Elektrofahrzeuge der nächsten Generation
Jetzt bewerten!

Wenn sich vom 3. bis 11. Dezember 2011 bei der 42. Tokio Motor Show in der japanischen Metropole alles um um Fortbewegung und Mobilität dreht, dann wird Honda auf seinem Heimatmarkt eine spannende Mischung aus Konzept- und Serienautomobilen, Motorrädern und Power Products präsentiert. Bei den Automobilen schreitet die Elektrifizierung voran und es werden drei völlig neue Modelle gezeigt, die vom geräumigen Plug-in-Hybridfahrzeug über das kleine und sportliche Elektroauto bis zum elektrisch angetriebenen Kleinstfahrzeug reichen. Neben diesen Automodellen der nächsten Generation werden auch futuristische Fahrzeuge mit zwei und drei Rädern zu sehen sein. Sie sind je nach Einsatzgebiet auf Praktikabilität, Komfort oder Sportlichkeit, in jedem Fall aber auf Fahrspaß ausgelegt. Zu ihnen zählen auch die in Tokio präsentierten Konzeptfahrzeuge:

Plug-in-Hybridfahrzeug Honda AC-X

Eine futuristische Limousine mit Plug-in-Hybridantrieb der nächsten Generation stellt der Honda AC-X da, der in jeder Fahrsituation mehr Komfort und Fahrspaß versprechen soll. Der Hybridantrieb vereint dabei besondere Sparsamkeit im Stadtverkehr bei gleichzeitiger Tauglichkeit für Langstreckenfahrten. Mit der Wahlmöglichkeit zwischen „Motorantrieb“ für eine sportlichere Fahrweise oder „automatischem Antriebsmodus“ für entspanntes Fahren bietet das Hybridfahrzeug noch mehr mobile Lebensfreude.

Honda AC-X
Bild: Honda

Honda AC-X
Bild: Honda

Small Sports EV-Konzept (vorläufiger Name)

Mit dem Small Sports EV-Konzept, dessen Bezeichnung von Honda wohl noch geändert wird, präsentiert der Autohersteller einen sportlichen Zweisitzer mit Elektroantrieb der nächsten Generation. Das Konzeptfahrzeug soll für einen maximalen Fahrspaß bei gleichzeitig hervorragenden Umweltleistungen stehen.

Honda Small Sports EV-Konzept
Bild: Honda

Honda Small Sports EV-Konzept
Bild: Honda

Honda Micro Commuter-Konzept mit Elektroantrieb

In den wachsenden Metropolen wird Platz immer knapper, was nicht nur für Gebäude sondern vor allem auch für den Strassenverkehr gilt. Kleinstfahrzeuge wie das Mikro-Elektromobil von Honda könnten den Menschen einen einfachen Zugang zu einer neuen Form der Mobilität ermöglichen, und dabei verkehrsbedingte Probleme wie Stau, Parkplatzmangel und Luftverschmutzung reduzieren. Das Fahrzeug kann ganz individuell nach den Wünschen des Besitzers gestalten werden und trotz der geringen Ausmaße kann in ihm sogar das kompakte Elektrozweirad „Honda Motor Compo“ untergebracht werden.

Honda Micro-Commuter Konzept
Bild: Honda

Honda Micro-Commuter Konzept
Bild: Honda

Motorräder und Roller mit Elektromotor

Das Mini-Elektrofahrzeug Motor Compo ist für Strecken konzipiert, für die selbst Kleinstfahrzeuge zu groß sind. Wenn es nicht gefahren wird kann seine Batterie im oben vorgestellten Micro Commuter-Konzept aufgeladen werden, ist herausnehmbar und dient dann im Alltag als Stromquelle. Ebenfalls im Kofferraum transportieren lässt sich das E-Canopy, ein leises und bequemes Pendlerfahrzeug der nächsten Generation. Der dreirädrige Roller könnte auch für geschäftliche Anwendungen wie Liefer- und Kurierdienste eingesetzt werden. Größer, aggressiver und vor allem schneller ist die Elektroversion eines Supersport-Motorrads mit der Bezeichnung Honda RC-E. Es vermittelt bereits beim Anblick puren Fahrspaß und verbindet dank dem Elektroantrieb eine einzigartige Laufruhe mit starker Leistung.

Honda Elektromotorrad und -Roller
Bilder: Honda

Honda Townwalker für die Innenstadt

Der Honda Townwalker ist ein Mobilitätskonzept für die Stadt: Das Elektrofahrzeug ist wendig, einfach zu handhaben und bietet jedermann die Möglichkeit, den Stadtverkehr auf lässige Weise zu genießen. Das Gerät lässt sich ganz einfach im Auto verstauen, indem Lenker und Sitz eingeklappt werden.

Honda Townwalker
Bild: Honda

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige