Startseite » News (Alle) » News » Renault Mégane ENERGY dCi 110 mit nur noch 3,8 l/100 km und 95 g/km CO2

Renault Mégane ENERGY dCi 110 mit nur noch 3,8 l/100 km und 95 g/km CO2

Renault Mégane ENERGY dCi 110 mit nur noch 3,8 l/100 km und 95 g/km CO2
2 - 2 Mal

Zum Frühling 2012 wird der Renault Mégane gründlich aufgewertet und deutlich grüner: Je nach Motorisierung wird der Verbrauch trotz teils besserer Fahrleistung um bis zu 25 Prozent gesenkt. Umweltfreundliches Vorbild wird der Mégane ENERGY dCi 110, der mit Hilfe des neu entwickelten Dieselmotors nur noch 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen soll, was CO2-Emissionen von nur noch 95 Gramm pro Kilometer entspricht und ihn zum Sieger in der Kompaktklasse macht.

2012 Renault Megane
Foto: Renault

Von seinem Vorgänger unterscheidet er sich durch die modifizierte Frontpartie, die über Stoßfänger in Glanz-Schwarz mit Chromeinsätzen verfügt. Je nach Ausstattung sorgen auch LED-Tagfahrlichter für einen dynamischen Auftritt, die besonders wichtigen Optimierungen fanden aber unter Motorhaube und Karosserie statt: Zur serienmäßigen Steigerung der Effizienz tragen im ENERGY-Technikpaket neben den neuen Motoren unter anderem die Start & Stop-Automatik sowie das Generator-Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb (Energy Smart Management) bei.

2012 Renault Megane Kombi
Foto: Renault

Das neue ENERGY dCi 110-Aggregat basiert auf dem beliebten 1,5-Liter-Turbodiesel dCi 110, wurde aber einer umfangreichen Weiterentwicklung unterzogen. Der durchschnittliche Verbrauch von lediglich 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer Fahrstrecke gilt sowohl für den 5-Türer, das Coupé wie auchd den Kombi Grandtour. Die Verbrauchsreduzierung entspricht dabei ganzen zwölf Prozent im Vergleich zu den bisherigen Modellen mit dCi 110-Aggregat. Die CO2-Emissionen sind mit 95 Gramm pro Kilometer Klassenbestwert. Darüber hinaus überzeugt das Triebwerk mit einem kraftvollen Durchzug. So steigt das Maximaldrehmoment um 20 Nm auf 260 Nm bei 1.750 1/min.

Die aktualisierte Generation des Kompaktklassemodells Renault Mégane geht in Deutschland im April 2012 an den Start.

2 Kommentare

  1. Auf der Renault-Internetseite hat der Megane Energy dci110 sogar nur einen CO2-Ausstoß von 90g/km und damit 3,5L/100km

  2. Da scheinen sie dann bei Renault die Werte aus ihrer eigenen Pressemeldung sogar noch unterboten zu haben. Im Januar 2012 hieß es noch:

    „Renault wertet den Mégane gründlich auf und bekräftigt damit seinen Anspruch, bei Verbrauchssenkung, Emissions­reduktion und Ressourcenschonung eine führende Rolle einzunehmen. Mit dem neuen Dieselmotor ENERGY dCi 110 stößt der Mégane nur noch 95 Gramm CO2 je Kilometer aus. Das ist der beste Wert in der Kompaktklasse und entspricht einem Verbrauch von lediglich 3,8 Liter Diesel pro 100 Kilometer.“

    Aber umso besser, je weniger Verbrauch und je weniger Emissionen freuen Umwelt und Autofahrer (zumindest beim Tanken und aktuellen Spritpreisen)!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige