Startseite » News (Alle) » News » Testflotte des VW Golf mit Elektroantrieb startet jetzt auch in den USA

Testflotte des VW Golf mit Elektroantrieb startet jetzt auch in den USA

Testflotte des VW Golf mit Elektroantrieb startet jetzt auch in den USA
Jetzt bewerten!

Nachdem der internationale Flottenversuch mit dem Elektro-Golf erst am 13. März 2012 von Österreich und Belgien auf Frankreich ausgeweitet wurde, startete er gestern auch in Nordamerika. Genauer wird die vierte internationale Erprobungsflotte des elektrisch angetriebenen VW Golf Blue-e-Motion mit fünf Fahrzeugen in Auburn Hills (Michigan), sieben Fahrzeuge in Herndon (Virginia) und acht Fahrzeuge in Belmont (Kalifornien) eingesetzt. Bis Ende 2012 kann die Alltagstauglichkeit der Elektroautos so unter verschiedenen klimatischen Bedingungen und Verkehrssituationen untersucht werden.

VW Golf blue-e-motion - Start in den USA
Foto: Volkswagen

Besonders technische und administrative Aspekte der Elektromobilität werden in dieser Flottenerprobung im Detail untersucht, denn diese weisen erfahrungsgemäß eine hohe Kundenrelevanz auf. Hierzu Dr. Rudolf Krebs, Generalbevollmächtigter des Volkswagen Konzerns für Elektro-Traktion: „Für den erfolgreichen Marktanlauf der Elektrofahrzeuge ist ein einfaches Handling der Ladetechnik beim Kunden zuhause sowie ein schneller Zugang zur öffentlichen Ladeinfrastruktur unabdingbar. Für die USA sind dabei spezifische Rechtssituationen und Besonderheiten beim Stromnetz zu berücksichtigen, beispielsweise eine auf 110 V reduzierte Netzspannung und andere Ladestecksysteme.“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige