Startseite » News (Alle) » News » Zweite Mitsubishi i-MiEV-Generation ist in Deutschland im Handel

Zweite Mitsubishi i-MiEV-Generation ist in Deutschland im Handel

Zweite Mitsubishi i-MiEV-Generation ist in Deutschland im Handel
Jetzt bewerten!

Während für viele andere Autohersteller die Elektromobilität noch Zukunftsmusik ist, bringt Mitsubishi bereits die zweite Generation des i-MiEV in Deutschland in den Handel. Überzeugen soll das reine Elektroauto mit zahlreichen Neuerungen und einem auf 29.300 Euro gesenkten Preis. Angetrieben wird der handliche und komfortable Mitsubishi i-MiEV nach wie vor von einem 49 kW (67 PS) starken Elektromotor, dessen volle Leistung bereits vom Start weg zur Verfügung steht. In der modernen Lithium-Ionen Batterie lässt sich Strom für eine Reichweite von bis zu 150 Kilometern speichern und sie kann innerhalb von acht Stunden an jeder herkömmlichen, gesicherten 230-Volt-Haushaltssteckdose vollständig aufgeladen werden. Im Schnellladevorgang an einer speziellen Ladestation dauert der Vorgang nur 30 Minuten.

Mitsubishi i-MiEV - Zweite Generation
Foto: Mitsubishi

Neu in der zweiten Mitsubishi i-MiEV-Generation ist das praktische „MiEV Remote System“, über das die Klimatisierung (Heizung und Kühlung) außerhalb des Fahrzeugs bereits während des Ladevorgangs gesteuert werden kann. Neben dem Vorteil, dass im Auto dann bereits beim Einstieg die gewünschte Temperatur herrscht, reduziert diese Möglichkeit auch den Verbrauch des Stroms aus der Batterie, so dass dieser für den Antrieb zur Verfügung steht. Mithilfe der serienmäßigen Fernbedienung besteht zudem die Möglichkeit die Aufladung (Timerfunktion) und den Ladestand der Batterien zu überwachen.

Eine weitere Neuerung ist das akustische Warnsystem AVAS (Approaching Vehicle Alerting System), das Passanten mit Hilfe eines Warntons vor einem herannahenden Mitsubishi i-MiEV warnt. Denn gerade bei Geschwindigkeiten bis 35 km/h ist das Elektroauto sehr leise unterwegs. Der unter der Frontschürze verbaute Lautsprecher kann auf Wunsch aber auch deaktiviert werden.

Der Innenraum des Elektroautos mit vier vollständigen Sitzplätzen wurde durch Stoffeinsätze in den Türverkleidungen, eine dunkel eingefärbte Mittelkonsole und Schaltkulisse sowie helle Ziernähte an den Stoffsitzen aufgewertet. Zu den serienmäßigen Ausstattungsfeatures wie Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Außenspiegel oder der Zentralverriegelung mit Fernbedienung sind eine integrierte Radio CD/MP3 Kombination inkl. USB-Audio Schnittstelle und 4 Lautsprechern sowie beheizbare Vordersitze hinzugekommen.

Wie beim Komfort steht der i-MiEV einem konventionell angetriebenen Auto mit Verbrennungsmotor und Auspuff auch im Bereich „Sicherheit“ in Nichts nach: Zur vollständigen Sicherheitsausstattung zählen die Sicherheitsfahrgastzelle, Fahrer-, Beifahrerairbags, Kopfairbags und Seitenairbags vorn, ABS mit Bremsassistent, das elektronische Stabilitäts-Traktionskontrollsystem „MASC“ sowie ISO-Fix Halterungen auf den hinteren Sitzen. Im Euro NCAP-Crashtest konnte er mit der guten Wertung von vier von fünf möglichen Sternen punkten und alle relevanten Systeme reagierten beim Test programmgemäß und schalteten die Hochspannungselektrik automatisch ab. Die sicher zwischen den Achsen im Unterboden angebrachte Lithium-Ionen-Batterie blieb ebenfalls unbeschädigt.

Der neue Mitsubishi i-MiEV kann in Deutschland bei mehr als 330 Mitsubishi Motors Händlern zum Preis von 29.300 Euro (Netto 24.622 Euro plus Überführungskosten) geordert werden. Individuelle Leasingangebote komplettieren das i-MiEV-Angebot. Alle 330 Mitsubishi Partner sind zugleich als Servicestationen für den i-MiEV ausgebildet, so dass eine flächendeckende Betreuung sichergestellt ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige