Startseite » News (Alle) » News » Citroën Multicity Carsharing Berlin: Mehr Fahrzeuge, größeres Geschäftsgebiet

Citroën Multicity Carsharing Berlin: Mehr Fahrzeuge, größeres Geschäftsgebiet

Citroën Multicity Carsharing Berlin: Mehr Fahrzeuge, größeres Geschäftsgebiet
Jetzt bewerten!

Citroën Multicity Carsharing Berlin ist das einzige komplett elektrische Carsharing-Programm in der Bundesrepublik Deutschland. Nun erweitert das Netzwerk die Fahrzeugflotte um weitere 250 Citroën C-Zero, die ab April diesen Jahres ebenfalls in Berlin auf den Straßen sein werden. Zusätzlich erweitert sich das Geschäftsgebiet um den bekannten Stadtteil Prenzlauer Berg sowie um Weißensee, Friedenau und Wedding.

Multicity Carsharing Fahrzeuge
Foto: Citroën

Großer Erfolg des Carsharing Programms macht Investitionen möglich

Das Citroën Multicity Carsharing Berlin wird monatlich von rund 2.000 Menschen genutzt – ein Grund für die Aufstockung der Fahrzeugflotte. Doch die Geschäftsführung hat weitaus mehr vor: Bis 2014 soll die Flotte von den heutigen 350 Fahrzeugen auf mindestens 500 Autos wachsen, was ein Plus von 30 Prozent bedeutet.

Um die Nutzung des umweltfreundlichen Carsharing Programms weiter voranzutreiben, wird zusätzlich die Tarifstruktur überarbeitet. So wurde die Gebühr für die Registrierung auf 9,90 Euro gesenkt und um 30 Freiminuten ergänzt. Mehr Flexibilität verspricht zudem die neue minutengenaue Abrechnung: 28 Cent kostet eine Minute in den Elektroflitzern der Citroën Multicity Carsharing Berlin Flotte.

Sparen lässt sich dabei vor allem mit den neuen Guthabenkarten, die ebenfalls ab April 2013 erhältlich sind. Nutzer können diese mit einem Betrag von 55 oder 100 Euro aufladen, was den Minutenpreis auf 22 Cent beziehungsweise 20 Cent pro Minute reduziert. Mehr als 39 Euro pro Tag muss jedoch kein Kunde befürchten, da die Kosten gedeckelt sind. Zusätzliche Freiminuten gibt es, wenn der Citroën C-Zero an einer Ladestation abgestellt und der Ladevorgang gestartet wird – allerdings nur, wenn die Batterie eine Ladung von weniger als 50 Prozent aufweist.

Quernutzung dank Kooperation mit Deutsche Bahn

Die Fahrzeuge des Citroën Multicity Carsharing Berlin können auf allen öffentlichen Parkplätzen im gesamten Geschäftsgebiet abgestellt und angemietet werden. Wo das nächste freie Fahrzeug steht, erfährt der Nutzer über die Smartphone App, auf der auch die nächsten Ladesäulen angezeigt werden. Einzigartig ist die Möglichkeit als Kunde des Citroën Multicity Carsharing Berlin auch die Dienste von „Flinkster“ und „Call a Bike“ nutzen zu können, die vom Kooperationspartner Deutsche Bahn betrieben werden.

Die Anmeldung für Interessierte erfolgt über die Webseite von Citroën Multicity Carsharing Berlin unter www.multicitycarsharing.de.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige