Startseite » News (Alle) » News » Einzigartiges Schnell-Ladegerät und schnellere Beschleunigung im Volvo C30 Electric

Einzigartiges Schnell-Ladegerät und schnellere Beschleunigung im Volvo C30 Electric

Einzigartiges Schnell-Ladegerät und schnellere Beschleunigung im Volvo C30 Electric
Jetzt bewerten!

Die Beschleunigung ist mit einem reinen Elektroantrieb eigentlich weniger das Problem, da das volle Drehmoment technikbedingt sogar bereits vom Start weg zur Verfügung steht. Dennoch hat Volvo auch diese im neuen C30 Electric noch einmal verbessert, indem nun ein neuer Motor von Siemens mit einer Spitzenleistung von 89 kW (120 PS) sowie einem Drehmoment von 250 Nm zum Einsatz kommt. Er beschleunigt das kompakte Elektroauto jetzt in 5,9 Sekunden von Null auf 70 km/h, was im Stadtverkehr sowie im stadtnahen Bereich deutlich wichtiger ist als die Beschleunigung auf 100 km/h.

Volvo C30 Electric mit Schnelllader
Foto: Volvo

Ebenso wie die im Vergleich zu konventionell angetriebenen Autos geringe Reichweite ist allerdings die Ladezeit ein Manko von E-Autos. Mit einer Weltneuheit, einem 22 kW starken Schnell-Ladegerät, bei dem es sich um das weltweit erste On-Board-Ladegerät handelt, das eine dreiphasige Stromversorgung ermöglicht und gleichzeitig klein genug ist, um in ein Elektroauto zu passen, kann die vollständige Aufladung aber nun in 1,5 Stunden bewerkstelligt werden. Alternativ kann das Fahrzeug an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose in acht bis 10 Stunden komplett aufgeldaden werden. Die Möglichkeit der schnellen Ladung erhöht die Alltagstauglichkeit des Fahrzeugs dabei aber deutlich. Darüber hinaus sichert eine 10-minütige Ladezeit bei teilweise entladener Batterie weitere 20 Kilometer Reichweite.

Volvo Schnell-Ladegerät
Grafik: Volvo

Der neue rein elektrische Volvo C30 wird ab dem Sommer 2013 in Form von 100 Fahrzeugen an europäische Leasingkunden ausgeliefert. Er erfüllt natürlich die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards aller Volvo Modelle, zeichnet sich aber im Vergleich zu Benzinern oder Diesel-Pkw durch deutlich niedrigere Betriebskosten aus. Die Reichweite liegt gemäß dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) bei 163 Kilometern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige