Startseite » News (Alle) » News » E-Auto und Hybridautos von Nissan auf der Tokyo Motor Show

E-Auto und Hybridautos von Nissan auf der Tokyo Motor Show

E-Auto und Hybridautos von Nissan auf der Tokyo Motor Show
4.5 - 2 Mal

Auf der Tokyo Motor Show in Japans Hauptstadt wird der japanische Autohersteller Nissan neben vielen weiteren Fahrzeugen auch eine Leaf Version mit höherer Reichweite sowie mehrere Pkw mit Hybridantrieb präsentieren. Darunter auch die Studie „Gripz Concept“, die mit einem Prototyp-Hybridsystem ausgestattet ist, ebenso wie der Nissan X-Trail Hybrid Mode Premier.

Nissan Leaf mit größerer Batterie und mehr Reichweite

Gegenüber den bisher verwendeten Akkus mit 24 kWh Kapazität und einer NEFZ-Reichweite von 199 Kilometern wird der neue Nissan Leaf mit einer auf 30 kWh erstarkten Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet sein soll, mit der bis zu 255 Kilometer Reichweite pro voller Batterieladung möglich sind. Zusammen mit einem auch inzwischen auch in Deutschland gesunkenen Anschaffungspreis soll es seinen weltweiten Erfolg fortsetzen. Mit über 180.000 abgesetzten Einheiten ist e schließlich das mit Abstand erfolgreichste Elektroauto überhaupt. Auf der Tokyo Motor Show wird das Serienmodell, das in Japan ab sofort auch fortschrittliche Sicherheitssysteme wie einen Notbremsassistent und einen Spurverlassens-Warner serienmäßig an Bord hat, dem Publikum vorgestellt.

Nissan Leaf mit 30 kW Batterie
Foto: Nissan

Nissan Gripz Concept: Sport-Crossover mit Hybridantrieb

Optisch dürfte der Gripz Concept der Hingucker am Stand von Nissan werden. Beim Design der Studie wurde die neue Nissan Designsprache „Emotional Geometry“ zugrunde gelegt, die starke Kontraste auf einer dynamischen und spannungsgeladenen Oberfläche erzeugt. Bei dem gemeinschaftlich von Designern in Europa und Japan entworfenen Fahrzeug handelt es sich um ein kompaktes Crossover-Modells mit der Performance eines Sportwagens. Für den Vortrieb wurde der bereits im Nissan Leaf erfolgreich eingesetzte Elektromotor mit einem effizienten Benzinaggregat kombiniert. Dies soll die Vorteile beider Antriebsarten kombinieren.

Nissan Gripz Concept
Foto: Nissan

Nissan X-Trail Hybrid Mode Premier

Als weiteres elektrifiziertes Modell wird der bereits seit 2001 gebaute Nissan X-Trail auf der Messe im Mittelpunkt stehen. Das in Deutschland wahlweise mit 5 oder 7 Sitzen erhältliche SUV ist weltweit gesehen schließlich sogar das meistverkaufte Modell der Marke. Als Nissan X-Trail Hybrid Mode Premier wird er – wie der Name vermuten lässt – wohl mit Hybridantrieb ausgestattet sein. Weitere Infos dazu gibt es bisher leider nicht.

3 Kommentare

  1. Dennis - Green-Motors.de

    Und kein Wort von diesem ulkigen Tetro for Dayz? Dieses kuriose E-Konzept im „Würfeldesign“ wie damals der Nissan Cube? Wo die Sitze ein großer Touchscreen sind? PS: Der GripZ gefällt sogar mir als SUV-Muffel 🙂

    http://www.green-motors.de

  2. Hallo Dennis,

    vielen Dank für den Hinweis. Den hatten wir glatt übersehen. Jetzt aber sogar mit eigener Vorstellung und vielen Fotos online 😉

    http://www.grueneautos.com/2015/10/nissan-teatro-for-dayz-elektroauto-studie-fuer-die-smartphone-generation/

    VG,
    Chris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige